Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JaimeeWhite

Vertrauensschülerin

  • »JaimeeWhite« ist weiblich

Beiträge: 9 612

Haus: Gryffindor

Wohnort: Knockturn Alley

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 15:40

Also ich habs nachgelesen und da steht folgendes:

Zitat

However, if Harry had seen them and it had not been explained then it would cheat the reader. So, to explain that to myself, I decided you had to have seen the death and allowed it to sink in a bit… slowly…these creatures became solid in front of you. So that’s how I’m going to sneak past that one.

Die Tatsache, dass jemand gestorben ist und man das beobachtet hat, muss also nur etwas "einsinken". Sie sagt nichts von verarbeiten. Von dem her stimmts ;)
I belong in Gryffindor,
Where dwell the brave at heart,
Our daring, nerve and chivalry
Set us Gryffindors apart.

Tapferkeit und Mut,
Gehörn zu unsrem Gut,
Immer füreinander da,
Alle Tage, jedes Jahr!

Wir wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch sind wir nah am Ziel,
Und werden es erreichen, garantiert,
Da auch Stärke unser Wappen ziert!


by JaimeeWhite ^^

  • »SeverusHalbblutprinzSnape« ist männlich

Beiträge: 388

Haus: keine Angabe

Wohnort: Zwickau

  • Nachricht senden

42

Samstag, 10. Oktober 2009, 10:39

Warum nehmen eigentlich alle Schüler ihre Zauberstäbe mit zur WM? Sie dürfen doch nicht außerhalb der Schule zaubern. Aber Crouch Jr. nimmt ja Harrys Stab um das Dunkle Mal in den Himmel zu schießen. Ron und Hermine haben ihren auch dabei. Für mich ein Fehler.
Wir sind der Beweis Zwickau bleibt Rot-Weiss

FSV Zwickau ein Leben lang!

Red

Administratorin

  • »Red« ist weiblich

Beiträge: 10 756

Haus: Slytherin

Wohnort: Slytherin

Beruf: Kumpel-Knet-Wolf

  • Nachricht senden

43

Samstag, 10. Oktober 2009, 10:58

Wieso ein Fehler? Gerade in der Szene im Wald kommt, denkt sich doch Harry, dass er seinen Zauberstab in der Zaubererwelt normal immer bei sich hat und sich ohne ihn total schutzlos fühlt.
In der magischen Welt ist das ja auch irgendwie der wichtigste und nützlichste Gegenstand - und wenn du mal an das 5. Buch denkst, da musste Harry seinen Zauberstab beim Betreten des Ministeriums zur Kontrolle vorlegen... ich glaub, es wär in der Zaubererwelt eher ein Fehler seinen Zauberstab nicht bei sich zu haben^^
Und in Ausnahmesituationen dürfen ja auch Minderjährige Magie gebrauchen...
He was - he had always been - a marked man. It was just that he never really understood what that meant ...


~ "Something's happening. I'm not the Jedi I should be. I want more. And I know I shouldn't ..." ~


"Fear is the path to the dark side. Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering."
"You have allowed this dark lord to twist your mind until now... until now you have become the very thing you swore to destroy"
"I don't fear the dark side as you do!"

44

Montag, 5. Juli 2010, 19:55

Auf dem Friedhof

Weiss jemand warum, auf dem Friedhof, aus Voldemort's Zauberstab, zuerst Harrys Vater und erst dann seine Mutter kommt? Schliesslich ist die Reihenfolge ja rückwärts und sein Vater ist vor seiner Mutter gestorben!
?(
Der Fast Kopflose Nick: »'Harry Potter weiß, dass er mir blind vertrauen kann', habe ich zu ihnen gesagt. 'Ich würde eher sterben als sein Vertrauen zu missbrauchen.'«
»Das heißt nicht viel, wenn man bedenkt, dass Sie ja schon tot sind«, bemerkte Ron.
»Du beweist wieder einmal das ganze Feingefühl einer stumpfen Axt«, sagte der Fast Kopflose Nick in beleidigtem Ton

45

Montag, 5. Juli 2010, 21:13

Das war ein Fehler der ersten Auflagen, der mittlerweile korrigiert ist. In den neueren Auflagen kommt erst die Mutter, dann der Vater.

46

Mittwoch, 7. Juli 2010, 22:18

ah okey, dankeschön, hab mich das schon eine ganze Zeit gefragt!
Der Fast Kopflose Nick: »'Harry Potter weiß, dass er mir blind vertrauen kann', habe ich zu ihnen gesagt. 'Ich würde eher sterben als sein Vertrauen zu missbrauchen.'«
»Das heißt nicht viel, wenn man bedenkt, dass Sie ja schon tot sind«, bemerkte Ron.
»Du beweist wieder einmal das ganze Feingefühl einer stumpfen Axt«, sagte der Fast Kopflose Nick in beleidigtem Ton

Schlammblut

Omniglas-Optiker

  • »Schlammblut« ist männlich

Beiträge: 450

Haus: keine Angabe

Wohnort: Bayern / Ravenclaw

Beruf: Wirtschaftsingenieur Student

  • Nachricht senden

47

Montag, 2. August 2010, 21:28

Also der größte Fehler, der mir aufgefallen ist und mich auch etwas beim Lesen gestört hat, war bei der 1. Turnieraufgabe, als Harry Accio Feuerblitz ruft und sich so das Drachenei holen kann.

Warum ruft er nicht Accio Drachenei? X(

JaimeeWhite

Vertrauensschülerin

  • »JaimeeWhite« ist weiblich

Beiträge: 9 612

Haus: Gryffindor

Wohnort: Knockturn Alley

  • Nachricht senden

48

Montag, 2. August 2010, 21:40

Das wurde schon einmal diskutiert und wir kamen dabei (soweit ich mich erinnern kann) zur Erklärung, dass da ein Zauber auf dem Ei liegen muss, der dies abblockt (etwa ähnlich wie im 6. Buch mit dem Horcrux in der Höhle). Die Aufgabe wäre ansonsten ja doof ^^
I belong in Gryffindor,
Where dwell the brave at heart,
Our daring, nerve and chivalry
Set us Gryffindors apart.

Tapferkeit und Mut,
Gehörn zu unsrem Gut,
Immer füreinander da,
Alle Tage, jedes Jahr!

Wir wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch sind wir nah am Ziel,
Und werden es erreichen, garantiert,
Da auch Stärke unser Wappen ziert!


by JaimeeWhite ^^

Schlammblut

Omniglas-Optiker

  • »Schlammblut« ist männlich

Beiträge: 450

Haus: keine Angabe

Wohnort: Bayern / Ravenclaw

Beruf: Wirtschaftsingenieur Student

  • Nachricht senden

49

Montag, 2. August 2010, 21:52

Ja, das wäre zwar eine Erklärung, aber da nirgendwo ein Zauber dagegen erwähnt wird, glaube ich doch eher, dass die Autorin die Sache einfach irgendwie verpeilt hat. :D

Mal ganz ehrlich, wenn man sich mal so anschaut, bei wievielen Gelegenheiten die Charaktere den Accio Zauber in den letzten beiden Bänden anwenden, ist es doch recht unverständlich, warum Harry bei der Turnieraufgabe nichtmal auf die Idee kommt es einfach auszuprobieren.

Naja, weil ich die Diskussion nicht neu aufrollen will, lass ichs jetzt mal lieber gut sein.

JaimeeWhite

Vertrauensschülerin

  • »JaimeeWhite« ist weiblich

Beiträge: 9 612

Haus: Gryffindor

Wohnort: Knockturn Alley

  • Nachricht senden

50

Montag, 2. August 2010, 21:58

Klar wird ein Zauber dagegen erwähnt, halt einfach erst im 6. Band. Und wie gesagt, ansonsten wäre diese Aufgabe ja extrem doof gewesen ^^
I belong in Gryffindor,
Where dwell the brave at heart,
Our daring, nerve and chivalry
Set us Gryffindors apart.

Tapferkeit und Mut,
Gehörn zu unsrem Gut,
Immer füreinander da,
Alle Tage, jedes Jahr!

Wir wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch sind wir nah am Ziel,
Und werden es erreichen, garantiert,
Da auch Stärke unser Wappen ziert!


by JaimeeWhite ^^

Mindfreak

Flubberwurm

  • »Mindfreak« ist weiblich

Beiträge: 4

Haus: keine Angabe

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 3. August 2010, 12:23

Zitat

Original von Marvolo Gaunt
ich könnte mir auch vorstellen dass die thestrale am ende des 4.bandes noch nit in j.k. rowlings kopf rumgeschwirrt sind, damit sind sie quasi eine neuerfindung im 5.band...


J.K. Rowling hat die Bücher aber von hinten geschrieben (hat aölso quasi mit dem 7 begonnen)
Mit der Zeit wird die Maske zum Gesicht.

JaimeeWhite

Vertrauensschülerin

  • »JaimeeWhite« ist weiblich

Beiträge: 9 612

Haus: Gryffindor

Wohnort: Knockturn Alley

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 3. August 2010, 12:50

Höh? Wie kommst du darauf?
I belong in Gryffindor,
Where dwell the brave at heart,
Our daring, nerve and chivalry
Set us Gryffindors apart.

Tapferkeit und Mut,
Gehörn zu unsrem Gut,
Immer füreinander da,
Alle Tage, jedes Jahr!

Wir wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch sind wir nah am Ziel,
Und werden es erreichen, garantiert,
Da auch Stärke unser Wappen ziert!


by JaimeeWhite ^^

elisa

Bezoar-Beschafferin

  • »elisa« ist weiblich

Beiträge: 892

Haus: keine Angabe

Wohnort: Nähe von Stuttgart/Ravenclaw

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 3. August 2010, 19:51

Sie hat, ich glaube irgendwann gesagt dass sie von Anfang an wusste wie der 7. enden wird.
Aber sie hat sie schon der Reihe nach geschrieben.
Das Leben zwingt einen in die Knie, aber wir haben die Wahl ob wir wieder aufstehen oder liegenbleiben. )Karate Kid 2010)


Eine Sprache nicht sprechen zu können ist was anderes, als nicht zu sprechen. Doch Sie reden gerne, wie"s aussieht. Wenn jemand gern redet, lass ich ihn reden. Ich hab"s dadurch leichter herauszufinden, was für ein Scheißkerl er ist. (Rush Hour)

Du kannst Veränderungen nicht aufhalten. Genau so wie du die Sonne nicht daran hindern kannst unterzugehen. (Star Wars)

When you can dream it, you can do it. (Walt Disney)

Iubarus

Nifflerzüchter

  • »Iubarus« ist männlich

Beiträge: 209

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw // Wien

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 4. August 2010, 13:46

Sie hat die Bücher nicht rückwärts geschrieben, aber der 7. Band war fertig, als sie so ungefähr in der Mitte der Reihe angelangt war. In einer Dokumentation hält sie das Buch auch in die Kamera.

[...]und Rowena Ravenclaw sprach: "Es wird die Zeit kommen, nachdem der Erbe Slytherins vernichtet worden ist, da ein bronzener Wolf uns in eine neue Welt führen wird so golden wie seine fürchterlich strahlenden Augen; alle Unrechtschaffenen werden sich auf den Boden werfen und heulen und mit den Zähnen knirschen wenn sie ihn erblicken; vor dem bronzenen Wolf werden alle bösen Absichten nackt und zitternd in sich zusammenfallen und all diejenigen, die guten Herzens sind, werden freudig hinter ihm herjagen in ihre neue, goldene Welt..."


55

Sonntag, 12. September 2010, 15:08

Ich habe auch eine kleine Unstimmigkeit, die ich im vierten Band nicht verstehe.

Als Voldemort wieder erstanden war, auf dem Friedhof und er zu seinen Todessern sprach, sagte er folgendes:

….. weshalb nur, konnten sie glauben, ich würde nicht wieder erstehen. Sie, die die Schritte kannten, die ich vor langer Zeit tat um mich vor dem endgültigen Tod zu schützen........

Das kann nur eine Anspielung auf die Horkruxe sein. Aber in den späteren Bänden wird eindeutig klar, dass Voldemord niemandem sein Geheimniss anvertraut hat.

Gibt es dafür einen Erklärung?

Schlammblut

Omniglas-Optiker

  • »Schlammblut« ist männlich

Beiträge: 450

Haus: keine Angabe

Wohnort: Bayern / Ravenclaw

Beruf: Wirtschaftsingenieur Student

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 12. September 2010, 15:26

Das ist in der Tat etwas merkwürdig. Mir hat sich aus den letzten Büchern auch nicht erschlossen, ob die Todesser irgendetwas über die Horkruxe gewusst haben. Schließlich hat Lucius das Tagebuch ja einfach weggegeben, während im letzten Band Bellatrix auch nicht so richtig wusste, was sie da genau von Voldemort in ihrem Gringotts-Schließfach aufbewahrt. Dagegen spricht natürlich der von dir zitierte Satz von Voldemort.

Schokokuchen_

Zauberschülerin

  • »Schokokuchen_« ist weiblich

Beiträge: 38

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff/Ingolstadt

Beruf: rumsitzen und hoffen, dass die letzten Ferienwochen kriechen werden...

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 12. September 2010, 15:45

Gelten eigenlich auch Übersetzungsfehler in diesem Thread :D?

Denn auf Seite 420 steht folgendes

Zitat

Wisst ihr vieleicht ein Mädchen, das mit Ron gehen würde?" sagte er mit gedämpfter Stimme, damit Ron nichts hörte.


xD
Auch wenn man auf die Nase fällt, ist es immernoch eine Bewegung nach vorne.

Tränen zeigen nicht, dass man schwach ist, sondern dass man gekämpft und verloren hat.

58

Sonntag, 12. September 2010, 15:56

Und da gibt es noch eine Kleinigkeit die mich interessieren würde:

Molly Weasley erwähnt kurz vor der dritten Aufgabe, dass Hagrid zu ihrer Schulzeit noch nicht Wildhüter war.

Wenn man davon ausgeht, dass Hagrid gleich nach seinem Rauswurf zum Wildhüter wurde, dann währe Molly schon ziemlich alt. (Älter als Hagrid)

Wenn dem so ist, dann wundert es mich auch ein wenig, warum sie kein Mitglied vom Orden des Phönix war, als Voldemort das erste mal Macht hatte.

Kurzum, weiß jemand wie alt Molly ist gibt es da sonst noch Hinweise die ich übersehen habe?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Archie« (12. September 2010, 16:01)


Schokokuchen_

Zauberschülerin

  • »Schokokuchen_« ist weiblich

Beiträge: 38

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hufflepuff/Ingolstadt

Beruf: rumsitzen und hoffen, dass die letzten Ferienwochen kriechen werden...

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 12. September 2010, 16:45

@ Archie
vieleicht kann ich dir mit dem Alter von Molly und Hagrid weiterhelfen ;)
Und wenn man bedenkt, dass das 5. Band 1995 spielt...
Auch wenn man auf die Nase fällt, ist es immernoch eine Bewegung nach vorne.

Tränen zeigen nicht, dass man schwach ist, sondern dass man gekämpft und verloren hat.

60

Sonntag, 12. September 2010, 16:54

Deinen Links nach, ist Molly also wirklich jünger als Hagrid, was ja in den Büchern auch irgendwie so rüber kommt, und warscheinlich so gewollt ist.
Aber warum war Hagrid dann zu Mollys Schulzeit nicht der Wildhüter?
Als Molly in die Schule kam, müsste Hagrid ja bereits 32 Jahre alt gewesen sein (wenn Mollys Geburtsjahr stimmt, denn leider lässt sich aus dem Artikel nicht ersehen wie das Geburtsjahr her geleitet wird.)