Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Merlin1

Quidditch-Star

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 213

Haus: keine Angabe

Beruf:

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. Mai 2019, 12:49

In den LOTR-Filmen: Warum trägt Aragorn keinen Helm?

Guten Tag,

etwas, das für mich ein Rätsel ist, ist die Frage, warum Aragorn in den LOTR - Filmen keinen Helm als Ausrüstung in seinen Kämpfen gegen die Orks trägt.

Ein Helm könnte ihm im Kampf nicht schaden.
Und es gibt genügend friedliche Szenen, in denen man sein Haar und sein Gesicht frei und deutlich sehen kann.

Eomer z.B trug in Schlachten auch Helme und in normalen Szenen keinen Helm
https://www.google.com/search?q=eomer+&t…=Z0I7__kmeWXd_M
(ohne Helm)


https://www.google.com/search?q=eomer+&t…=k2L3Tian4YOiCM
(mit Helm)

Auch andere Krieger aus anderen Filmen tragen in Kämpfen Helme, bei friedlichen Szenen sind ihre Köpfe aber frei, so

- Achilles (Troja)
https://www.google.com/search?q=achilöes…=qlsyjOg1Ok1LrM
(ohne Helm)

https://www.google.com/search?q=achilöes…=-L0eR01c8SNbhM
(mit Helm)

Was denkt ihr?

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (12. Mai 2019, 22:58)


2

Samstag, 11. Mai 2019, 19:33

Vieleicht dachten sie, das sie keinen brauchen.
Ich frage mich auch immer wider wie man mit so langem, offenem Haar kämpfen kann ?
Das stört doch die Sicht ?(
Grüßle von Salvia

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 709

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. Mai 2019, 22:55

Damit der Zuschauer sie von den 10.000 anderen behelmten langhaarigen Männern die an der Schlacht teilnehmen unterscheiden kann? :D
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

Grashüpfer

Quidditch-Star

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 1 191

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Mai 2019, 10:26

Ein Helm schränkt die Sicht und die Bewegungsfreiheit ziemlich ein, das mag nicht jeder.
So wie manche lieber mit Axt und die anderen lieber mit Schwert kämpfen, kämpfen manche liber mit und andere ohne Helm... Eomer zB trägt schon einen
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Geduld ist, sehr langsam wütend zu werden

Sluggy

Zauberstabmacherin

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 3 019

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Mai 2019, 16:02

Viggo Mortensen ist ein so schöner Mann, den muss man nicht mit einem Helm verstecken. --thumbsup--
:D 8) --knuddel--

munkey

Waddiwasi-Profi

  • »munkey« ist männlich

Beiträge: 85

Haus: Hufflepuff

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Mai 2019, 19:18

Viggo Mortensen ist ein so schöner Mann, den muss man nicht mit einem Helm verstecken. --thumbsup--


Und Andy Serkis als Gollum ist so schön, der braucht nicht mal ein T-Shirt :D

DarkWizard

Waddiwasi-Profi

  • »DarkWizard« ist weiblich

Beiträge: 79

Haus: Slytherin

Wohnort: Der wilde Osten

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. Mai 2019, 20:49

Damit der Zuschauer sie von den 10.000 anderen behelmten langhaarigen Männern die an der Schlacht teilnehmen unterscheiden kann? :D



Schaut euch mal die Making-Ofs der Special Extended Edition an. Das wird offen gesagt. Man braucht Wiedererkennungswert. Sie hatten sogar offen überlegt, ob Gimli seinen Helm überhaupt bekommen soll. Er ist ja der einzige Charakter, der wirklich dauernd den Helm trägt. Es gibt nur zwei bis drei Szenen in der gesamten Trilogie, wo es mal nicht tut. Und Aragorn und Legolas sind eben Hauptfiguren. Zumal alle wichtigen Elben im Film sich ja durch "Helmlosigkeit" auszeichenen. Elrond, Legolas, Haldir. Eomer und Theoden haben welche weil das zum restlichen Look der Rohirrim passt. Das sind am Ende Designentscheidungen, die auch dafür sorgen, dass man dem Film nachvollziehbar folgen kann.
"Don't worry, Dumbledore. I have a plan!"

- Severus Snape

Merlin1

Quidditch-Star

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 213

Haus: keine Angabe

Beruf:

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. Mai 2019, 23:17

Und Aragorn und Legolas sind eben Hauptfiguren.

Naja. Aragorn ist definitiv eine Hauptfigur, kein Zweifel.
Aber Legolas? Was hat er denn bitte im FIlm denn gemacht, das wichtig war?
Einen Olifanten auf akrobatische Art und Weise getötet, ja stimmt, aber der zählte trotzdem nur als einer wie GImli sagte.
Mehr aber auch nicht.

Peter Jackson hat auch selbst gezeigt, dass Legolas ein 0815 Elb ist.
In der Szene, in der Frodo nach der Zerstörung des Ringes aufwacht und Gimli, Legolas und Aragorn (nach Gandalf, Merry und Pippin) wiedersieht, ruft Frodo alle nach ihrem Namen. (Gimli! Aragorn!)
Außer Legolas.
Bei ihm schaut Frodo nur so und denkt sich etwas wie: "Was´das für ein Typ? Ich kenne seinen Namen nicht mehr - oder wusste ich ihn jemals? -, aber egal, ich freue mich das er da ist"

Also Legolas ist definitiv keine Hauptfigur.


Und Aragorn und Legolas sind eben Hauptfiguren.

Das sind Achilles (Troja) und Leonidas (300) auch.

Achilles hat seinen Helm in fast allen Kämpfen auf, außer im Kampf gegen Hector und nach der Einnahme von Troja.
Troja hat genügend Szenen, in denen man Brad Pitts Gesicht frei sehen kann, so in der Liebesszene zwischen Achilles und Briseis - wo man sogar viel mehr von Brad Pitt sehen kann als nur sein Gesicht.

Leonidas hat zwar seinen Oberkörper nach Spartaner-Tradition zwar immer offen/nackt - ob das in Wirklichkeit bei den Spartanern so war, weiß ich nicht - aber auch Leonidas trug in manchen Kämpfen seinen Helm, in normalen Kämpfen konnte man aber sein Gesicht trotzdem offen sehen.


Zumal alle wichtigen Elben im Film sich ja durch "Helmlosigkeit" auszeichnen, Elrond, Legolas, Haldir.

Bei den Numenorern war das nicht der Fall, denn sowohl Isildur und Elendil trugen einen Helm, als sie gegen Sauron kämpfen
(siehe Prolog von LOTR - The Fellowship of the ring)


Ich kann verstehen, dass es Peter Jacksons Entscheidung war.
Aber im in-universe Kontext (also in der Welt der LOTR-Filme) ist es für mich ein Rätsel, warum ein erfahrener 87-jähriger Krieger wie Aragorn es für unter seiner Würde hält, einen Helm anzuziehen, wie es alle anderen Soldaten tun.

9

Montag, 13. Mai 2019, 08:16

Aber im in-universe Kontext (also in der Welt der LOTR-Filme) ist es für mich ein Rätsel, warum ein erfahrener 87-jähriger Krieger wie Aragorn es für unter seiner Würde hält, einen Helm anzuziehen, wie es alle anderen Soldaten tun.
Naja, er hat 87 Jahre ohne Helm überstanden, da sieht er den Sinn eiens Helmes um so weniger. Mir geht es mit dem Radfahren ja auch so. Ich hatte in meinem ganzen Leben noch nie einen Unfall, bei dem ich einen Helm gebraucht hätte ... folglich verzichte ich dankend, auch wenn das eventuell wider besseres Wissen und die gültigen Empfehlung --whistling--