Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. April 2019, 22:49

Wäre Harry für immer gestorben, wenn ihn Lord Voldemort nach Kings Cross erneut mit einem Avada Kedavra getroffen hätte?

Guten Abend,

es gibt da eine Sache, die ich leider nie ganz verstanden habe.
Angenommen, Lord Voldemort hätte in der Grossen Halle am Ende des 7. Bandes erneut einen Avada - Fluch auf Harry geschleudert.

Dieser Fluch hätte Harry getroffen.
Was wäre dann passiert?

Wäre Harry jetzt endgültig tot?
Denn der Elderstab hat im Verbotenen Wald schließlich bereits das Seelenstück vernichtet und somit Harry unversehrt gelassen.

Aber wie hätte der Elderstab bei einem 2. Avada - Fluch von Lord Voldemorts Hand auf seinen Meister Harry reagiert?

Vielen Dank