Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Merlin1

Quidditch-Star

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 213

Haus: keine Angabe

Beruf:

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. März 2019, 22:29

Ist Molly Weasleys Seele gespalten oder immer noch intakt, nachdem sie Bellatrix getötet hat?

Guten Abend,

ich hätte eine Frage an euch bezüglich Mollys Sieg gegen Bellatrix.
Wir wissen, dass Molly sie getötet hat.

Was ist nun mit Mollys Seele passiert?
Ist diese noch ganz oder doch etwas gespalten, weil Molly einen Mord verübt hat?

Oder schadet der Mord in einem Kampf auf Leben oder Tod bzw. bei Notwehr (um bzw einer geliebten Person das Leben zu retten =Ginny) der Seele überhaupt nicht?

Wir wissen ebenfalls, dass Snapes Seele keinen Schaden erhalten hat, als er Dumbledore tötete - denn Dumbledore wollte es schließlich so und er selbst hat Snape versichert, dass seiner Seele nichts passiert.

Was denkt ihr?
Ist Mollys Seele noch intakt oder etwas gespalten?

Vielen Dank im Voraus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (25. März 2019, 22:36)


  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 709

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. März 2019, 22:45

Sie ist intakt, da es zur Spaltung der Seele vorausgesetzt wird, dass der Mord aus reiner Boshaftigkeit und ohne darauf folgende Reue verübt wird. Molly Weasley hat Bellatrix getötet um andere Menschen zu beschützen, Snape war von dem geplanten Mord an Dumbledore auch alles andere als begeistert. Insofern wäre auch Draco Malfoys Seele nicht zu schaden gekommen, HÄTTE er Dumbledore getötet. Das wäre einfach Angst um die Sicherheit seiner Familie geschehen, und bereut hätte er es auch. Das war Dumbledore sicherlich auch bewusst, aber das Argument gegenüber Snape, Dracos Seele könne dadurch zerstört werden, war wohl nur etwas, um auf die Tränendrüse zu drücken, schließlich ging es hier um seinen Masterplan, den wahren Herrscher über den Elderstab mit einem Verwirrspiel von Voldemorts Radar zu nehmen.
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

Merlin1

Quidditch-Star

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 213

Haus: keine Angabe

Beruf:

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. März 2019, 22:48

Ah ok vielen Dank.

4

Dienstag, 26. März 2019, 01:26

Ich sehe das genauso wie Vincent Delacroix. Töten muss sowieso nicht automatisch Mord sein. Über wie viele Personen mit gespaltener Seele weiß man eigentlich Bescheid? Ich selber kann mich nur an den, dessen Namen wir nicht nennen, dahingehend erinnern.

Grashüpfer

Quidditch-Star

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 1 191

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. März 2019, 06:59

Und ich hab immer gedacht, man muss die Spaltung wollen und dafür auch Vorbereitungen treffen und dann erst führt ein zu diesem Zwecke ausgeführter Mord zur Spaltung der Seele.
So dass nicht jede schwarze Witwe die ihren reichen Gatten vergiftet auch eine gespaltene Seele bekommt.
Aber vielleicht hab ich auch was falsch verstanden
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Geduld ist, sehr langsam wütend zu werden

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 538

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. März 2019, 14:25

Und ich hab immer gedacht, man muss die Spaltung wollen und dafür auch Vorbereitungen treffen und dann erst führt ein zu diesem Zwecke ausgeführter Mord zur Spaltung der Seele.
So dass nicht jede schwarze Witwe die ihren reichen Gatten vergiftet auch eine gespaltene Seele bekommt.
Aber vielleicht hab ich auch was falsch verstanden


Doch, doch. Ist schon richtig so. Wurd nur nie genauer beschrieben.

Zitat

MA: What is the process? Do you-- Is there a spell? Is there a-- What do you have to do?

JKR: I see it as a series of things you would have to do. So you would have to perform a spell. But you would also-- I don't even know if I want to say it out loud, I know that sounds funny. But I did really think it through. There are two things that I think are too horrible, actually, to go into detail about. One of them is how Pettigrew brought Voldemort back into a rudimentary body. 'Cause I told my editor what I thought happened there, and she looked as though she was gonna vomit. And then-- and the other thing is, how you make a Horcrux. And I don't even like-- I don't know. Will it be in the Encyclopedia? I don't know if I can bring myself to, ummm... I don't know.
http://www.accio-quote.org/articles/2007…ast-anelli.html

Grashüpfer

Quidditch-Star

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 1 191

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. März 2019, 14:46


Doch, doch. Ist schon richtig so. Wurd nur nie genauer beschrieben.

Dann spaltet sich eben auch bei Mord nicht die Seele auf
Also ist Molly sicher, selbst wenn sie Bellatrix hinterrücks und heimtückisch ermordet hätte
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Geduld ist, sehr langsam wütend zu werden

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 709

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. März 2019, 15:03

Was könnte denn noch so schrecklich sein, dass JKR es im Kontext einer Jugendreihe nichtmal aussprechen will? Kannibalismus? Nekrophilie? Eine Festanstellung bei der GEZ? :D
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 538

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 26. März 2019, 15:39


Dann spaltet sich eben auch bei Mord nicht die Seele auf
Also ist Molly sicher, selbst wenn sie Bellatrix hinterrücks und heimtückisch ermordet hätte


Jain. Die Seele spaltet sich im Grunde schon bei jedem Mord. Nur um das abgespaltene Seelenstück in einen Gegenstand einzusperren, braucht man halt noch enen Zauber bei dem man wohl irgendetwas tun muss.
Deutet Slughorn in Band 6 ja auch an.

Zitat

"Sie müssen begreifen, dass die Seele eigentlich intakt und ganz bleiben sollte. Die Spaltung ist ein Akt der Gewalt, sie ist gegen die Natur."
"Aber wie macht man es?"
"Durch eine böse Tat - durch die böse Tat schlechthin. Indem man einen Mord begeht. Das Töten reißt die Seele auseinander. Der Zauberer, der einen Horkrux erzeugen will, nutzt den Schaden zu seinem Vorteil: Er schließt den abgerissenen Teil ein -"
"Schließt ihn ein? Aber wie -?"
"Es gibt da einen Zauber, aber fragen Sie mich nicht, ich weiß es nicht!", sagte Slughorn und schüttelte den Kopf wie ein alter Elefant, der von Mücken belästigt wird.
"Sehe ich aus, als ob ich es ausprobiert hätte - sehe ich wie ein Mörder aus?"


Und ich meine normalerweise heftet sich das abgetrennte Seelenstück wieder an die eigene Seele an (wenn man eben keinen keinen Horkrux macht), was bei Voldemorts verstümmelter Seele dann aber nicht mehr so funktioniert hat, weil sie eben schon zu instabil war, weshalb sich das Seelenstück dann an Harry geklammert hat.



Was könnte denn noch so schrecklich sein, dass JKR es im Kontext einer Jugendreihe nichtmal aussprechen will? Kannibalismus? Nekrophilie? Eine Festanstellung bei der GEZ? :D


Gute Frage. Muss ja aber theoretisch etwas sein was man auch ohne Körper machen kann, da Voldemort bei der erschaffung von dem Nagini-Horkrux gar keinen eigenen Körper hatte und den trotzdem ganz bewusst gemacht hat...

10

Dienstag, 26. März 2019, 16:16

@Vincent Delacroix
Eine Festanstellung bei der GEZ könnte schon sein. --biggrin--