Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 17. März 2019, 14:09

Kann Aragogs Gift einen Horkrux zerstören --- können Fawkes Tränen einen verletzten/noch nicht kaputten Horkrux wieder heilen?

Guten Tag,

ich hätte da zwei Fragen bezüglich der Horkruxe.

1) Das Gift eines Basilisken kann einen Horkrux zerstören wie wir wissen.
Aber was ist mit dem Gift einer Acromantula?
Kann z.B Aragogs Gift einen Horkrux zerstören?

2) Kann Fawkes mit seinen Tränen einen verletzten - noch nicht zerstörten - Horkrux wieder ganz heilen?

Was denkt ihr?
Vielen Dank im Voraus

Lilymaus3

Omniglas-Optikerin

  • »Lilymaus3« ist weiblich

Beiträge: 298

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. März 2019, 16:27

1) Nein. Acromantulagift ist ja noch nicht mal tödlich. Harry wurde ja auch von einer Acromantula gebissen, war über Stunden unbelandelt und hat nicht mal langfristig Schaden genommen.

2) Ja ich denke schon, dass Phönixtränen im allgemeinen Horkuxe retten können, vorausgesetzt das was den Horkrux verletzt ist Basiliskengift.
Fawkes konnte ja Harry auch heilen und Voldemorts Seele blieb unbeschadet. Bei anderen Methoden funktioniert das nicht.