Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Merlin1

Bezoar-Beschaffer

  • »Merlin1« ist männlich
  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 769

Haus: Slytherin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Februar 2019, 08:46

Warum hat Dobby Harry nicht zum Raum der Wünsche hinappariert?

Guten Tag,

Ich habe eine Verständnisfrage.

Im 5. Band ist Dobby zum Raum der Wünsche appariert, um Harry vor Umbridge zu warnen.

Im 6. Band will Harry unbedingt in den Raum der Wünsche rein, als Draco dort drinne ist. Dobby sagt dann: "Das ist unmöglich, Harry Potter".

Warum sagt Dobby das?
Er ist doch im 5. Band in den Raum appariert und im 6. Band sagt er auf einmal, dass es unmöglich sei?

Vielen Dank für eure Antworten im Voraus

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 406

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Februar 2019, 10:55

Ich erinnere mich gerade nicht daran, wann Dobby in der Raum der Wünsche appariert sein soll, aber eigtl. ist das doch logisch. Ein Hauself kann wohl wie jeder anderer der apparieren will nur an ein bekanntes Ziel apparieren (das ist ja eine der Grundregeln beim apparieren das Fokussieren auf den Ziel-Ort). Insofern ist es für Dobby nicht möglich in den Raum der Wünsche zu apparieren, weil schlicht niemand weiß welche Erscheinung der Raum gerade hat.

Ich denke, wenn klar ist, dass der Raum der Wünsche gerade das DA-Hauptquartier, ein Raum voller Nachttöpfe, der Raum wo jeder seinen Kram versteckt etc. ist, dann könnte Dobby reinapparieren. Aber diese Info haben sie nun mal nicht, weshalb Dobby (bzw. auch jeder andere der Apparieren kann, wenn der Schutz nicht wäre) das Ziel nicht richtig auswählen kann...
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Merlin1

Bezoar-Beschaffer

  • »Merlin1« ist männlich
  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 769

Haus: Slytherin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Februar 2019, 11:14

Ah, Entschuldigung, mein Fehler, Dobby ist nicht zum Raum appariert, er ist durch die Tür gekommen.

Harry Potter Band V, Seite 712, Carlsen Verlag

" Die Tür zum Raum der Wünsche öffnete sich und ging wieder zu...doch niemand schien da zu sein. Es dauerte einen Moment, bis ihm (Harry) auffiel, dass die Leute in der Nähe der Tür still geworden waren.... er blickte hinunter und sah...Dobby"

Dobby ist also reingekommen, nicht appariert.
Ich hatte das falsch in Erinnerung.

Also können Hauselfen doch nicht überall hin apparieren.

Lilymaus3

Omniglas-Optikerin

  • »Lilymaus3« ist weiblich

Beiträge: 290

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Februar 2019, 14:09

Aber selbst wenn Hauselfen in den Raum apparieren könnten (also die Fähigkeit hätten), würden sie meiner Meinung nach nur hinein aparieren, wenn sie wissen in was sich der Raum verwandelt hat.

Grashüpfer

Quidditch-Star

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 1 073

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Februar 2019, 15:09

Ich glaube, die Hauptschwierigkeit liegt darin, dass man nicht weiß wo er ist.
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Geduld ist, sehr langsam wütend zu werden

Merlin1

Bezoar-Beschaffer

  • »Merlin1« ist männlich
  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 769

Haus: Slytherin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Februar 2019, 18:15

Dobby wusste wo der Raum sich befand.

Grashüpfer

Quidditch-Star

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 1 073

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Februar 2019, 18:54

ich hab die Stelle jetzt nicht vor mir, deswegen die Frage, falls du die Stelle genauer kennst:
Dobby steht also davor, also vor dem Raum der wünsche mit Malfoy drin?
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Geduld ist, sehr langsam wütend zu werden

Merlin1

Bezoar-Beschaffer

  • »Merlin1« ist männlich
  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 769

Haus: Slytherin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 19. Februar 2019, 19:15

"Dobby, you tell me," said Harry, cutting across Kreacher. "Has he been
going anywhere he shouldn't have?"

"Harry Potter, sir," squeaked Dobby, his great orblike eyes shining in the
firelight, "the Malfoy boy is breaking no rules that Dobby can discover, but
he is still keen to avoid detection. He has been making regular visits to the
seventh floor with a variety of other students, who keep watch for him while he enters --"

"The Room of Requirement!" said Harry, smacking himself hard on the
forehead with Advanced Potion-Making. Hermione and Ron stared at him.
"That's where he's been sneaking off to! That's where he's doing... whatever he's doing! And I bet that's why he's been disappearing off the map -- come to think of it, I've never seen the Room of Requirement on there!"

"Maybe the Marauders never knew the room was there," said Ron.
"I think it'll be part of the magic of the room," said Hermione. "If you
need it to be unplottable, it will be."

"Dobby, have you managed to get in to have a look at what Malfoy's
doing?"
said Harry eagerly.

"No, Harry Potter, that is impossible," said Dobby.


"No, it's not," said Harry at once. "Malfoy got into our head-quarters there
last year, so I'll be able to get in and spy on him, no problem."

"But I don't think you will, Harry," said Hermione slowly. "Mal-foy
already knew exactly how we were using the room, didn't he, because that
stupid Marietta had blabbed. He needed the room to become the
headquarters of the D.A., so it did. But you don't know what the room
becomes when Malfoy goes in there, so you don't know what to ask it to
transform into."

"There'll be a way around that," said Harry dismissively. "You've done
brilliantly, Dobby."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (19. Februar 2019, 20:06)


Grashüpfer

Quidditch-Star

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 1 073

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. Februar 2019, 19:42

in Band 5 kommt er ja durch die Tür
und 7. Stock ist in meinen Augen zu ungenau um zu apparieren
Ich hab nicht den Eindruck, dass Dobby den genauen Ort des Raums im 7. Stock kennt
Man kann nur in den Raum der Wünsche, wenn man sich etwas wirklich stark wünscht, so wie Dumbledore eine Toilette brauchte und Harry ein DA-HAuptquartier. Als Dobby dort hinwollte, wünschte er sich zu Harry ins Hauptquartier zu gehen.
Aber was soll man sich vom Raum der Wünsche wünschen, wenn man nicht weiß, was es für Malfoy ist, wenn er drinnen ist?
Ich finde das schon ziemlich logisch
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Geduld ist, sehr langsam wütend zu werden

Merlin1

Bezoar-Beschaffer

  • »Merlin1« ist männlich
  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 769

Haus: Slytherin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. Februar 2019, 20:06

Hm okay danke

grit

Auror

  • »grit« ist weiblich

Beiträge: 2 582

Haus: keine Angabe

Wohnort: Neubrandenburg

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. Februar 2019, 20:41

Es stimmt schon, man muss wissen, was es für ein Raum ist, wenn jemand anders drin ist.
Dobby weiß, dass es den Raum gibt, er weiß auch, was Harry darin tut und wie er aussieht, deshalb kann er hineinkommen.
( Er appariert nicht, er kommt durch die Tür, weil er weiß, dass es das DA-Hauptquartier ist ( schließlich hat er ja dort auch schon mal "Harry-Christmas-Kugeln" aufgehängt. )
Man kann, wenn man weiß, wo der Raum ist, hineinkommen, aber nicht hinein-apparieren.

Wenn Harry gewusst hätte, was Malfoy macht, dann hätte er ihn dort auch aufsuchen können. Er war ja so dicht dran, als er sein Zaubertrankbuch versteckt hat, nur hat er dem kaputten Verschwindekabinett keinerlei Bedeutung beigemessen.
Hier geht's zu meiner FF


http://www.harry-potter-community.de/ind…&threadID=13673

Viel Spaß beim Lesen.

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 406

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. Februar 2019, 13:11

Man kann, wenn man weiß, wo der Raum ist, hineinkommen, aber nicht hinein-apparieren.

Moment. Wie kommt jetzt die Schlussfolgerung im zweiten Teil zu stande? Nur weil Dobby nicht rein appariert schließt du, dass es nicht geht? Überzeugt nicht wirklich.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

grit

Auror

  • »grit« ist weiblich

Beiträge: 2 582

Haus: keine Angabe

Wohnort: Neubrandenburg

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 20. Februar 2019, 17:36

Stimmt, das ist nur meine Schlussfolgerung - ich denke, wenn es möglich gewesen wäre, dann wäre Dobby, um Harry Potter zu warnen, appariert, statt durch die Tür zu kommen, als das Inquisitionskommando mit Umbridge zum Raum der Wünsche unterwegs war, aber Textbelege gibt es dafür nicht.
Hier geht's zu meiner FF


http://www.harry-potter-community.de/ind…&threadID=13673

Viel Spaß beim Lesen.

Merlin1

Bezoar-Beschaffer

  • »Merlin1« ist männlich
  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 769

Haus: Slytherin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 20. Februar 2019, 21:42

Der Raum ist schon komisch - einerseits lässt er einen Horkrux mit einem bösen Seelenstück eines schwarzen Magiers (Diadem, Riddle) aufnehmen, andererseits blockiert er die Fähigkeit von freundlichen Wesen wie Hauselfen, in den Raum zu apparieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (20. Februar 2019, 21:53)


Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 482

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 24. Februar 2019, 02:21

Also meiner Meinung nach müsste es schon gehen. Nur muss man ja erstmal 3x daran vorbeigehen bis die Tür bzw. der Raum erscheint. Und soo viel schneller wär es dann auch nicht mehr gewesen reinzuapparieren statt kurz reinzulaufen.