Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 29. Dezember 2018, 12:51

Wäre Voldemort irgendwann an Altersschwäche gestorben?

Voldemort ist ja ca. in den 1920er Jahren geboren und im 7. Band schon fast 80 Jahre alt. Dumbledore wurde 115 Jahre ca.

Wäre Voldemort irgendwann durch Altersschwäche gestorben, und das obwohl er Horkruxe erschaffen hat?

Merlin1

Wildhüter

  • »Merlin1« ist männlich

Beiträge: 678

Haus: Slytherin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. Dezember 2018, 13:36

Voldemort ist nicht fast 80 Jahre alt, er ist gerade mal 72.

Voldemort ist am 31.12. 1926 geboren und starb am 02. Mai 1998.
Und 1998 - 1926 ist gleich 72

http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Lord_Voldemort

Und nein, er wäre nie an Altersschwache gestorben, weil die Horkruxe ihn vor dem Tod schützen.
Solange noch ein Horkrux übrig ist, kann Voldemort nicht sterben, auch wenn er ertrinkt, verbrennt, verhungert usw wird.

Aber er wäre zu dieser kleinen elenden Gestalt geworden, die Harry in Kings Cross gesehen hat. (?)

Glaube ich zumindest.

Viele Grüße
Merlin1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (29. Dezember 2018, 16:00)


Sluggy

Auror

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 2 925

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

3

Samstag, 29. Dezember 2018, 15:18

Diese kleine, elende Gestalt, die Harry in Kings Cross sieht, ist ein Seelenstück Voldemorts.
:D 8) --knuddel--

Merlin1

Wildhüter

  • »Merlin1« ist männlich

Beiträge: 678

Haus: Slytherin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Samstag, 29. Dezember 2018, 15:58

Wieso sagt Harry dann in seinem Dialog zu Voldemort: "Ich habe gesehen, was du werden wirst" oder so ähnlich?

Ich habe es so verstanden, dass Voldemort eines Tages zu dieser Gestalt werden wird, wenn er nicht bereut. Oder ich habe Harrys Aussage falsch verstanden.

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 388

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

5

Samstag, 29. Dezember 2018, 16:13

Diese Gestalt ist ein Seelenstück Voldemorts, ja. Allerdings wissen wir bereits, was mit Voldemort passiert, wenn sein Körper zerstört wird, da dies bereits einmal geschah, als der Todesfluch zurückprallte. Er bleibt dann in einer Gestalt "lesser than the meanest ghost" zurück und kann in dieser Gestalt Besitz von Ratten, Schlangen etc. ergreifen.

Die Antwort lautet daher: Jein! Der Körper von Lord Voldemort ist sterblich. Die Seele ist an das Reich der lebenden durch die Horkruxe festgekettet und kann somit nicht ins Totenreich übertreten ist also "unsterblich".

Wobei man dazu sagen muss, dass Voldemort bzw. Voldemorts Seele 72 Jahre alt ist. Sein Körper allerdings gerade mal knapp 3 Jahre alt ist, denn der Körper in dem sich Voldemorts Seele zuletzt befindet ist ja gerade mal 4 Jahre alt und wurde am Ende vom Feuerkelch erschaffen. Die Frage die sich zudem stellt ist wie "hochwertig" der neue magisch geschaffene Körper ist, hält der mehr aus, als ein normaler Körper, altert er vielleicht langsam, oder unterliegt er schlicht den normale Alterungsprozessen.

Und @Merlin1: Ich denke Harry sagt das zu Voldemort, weil er ja sich selbst und Voldemort gesehen hat, wie sie in der Zwischenwelt zwischen Leben und Tod aussehen und da hat Voldemort eben diese hässliche Gestalt. Heißt wenn Voldemort stirbt, dann ist er als Toter nicht so komplett und makellos wie Harry es dort war, sondern in der Gestalt des hässlichen Babys, das Harry gesehen hat. Das ist also nicht seine Gestalt bei einem Tod seines Körpers, sondern beim echten Tod, bei dem auch seine Seele das Reich der Lebenden verlässt.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."