Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Narzissa Malfoy

Zauberschülerin

  • »Narzissa  Malfoy« ist weiblich
  • »Narzissa  Malfoy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Haus: keine Angabe

Wohnort: Whiltshire

Beruf: Hexe

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. November 2018, 20:39

Lord Voldemorts erste Schreckensherrschaft 1971 bis 1981

Hallo liebe Communtiy,

ich bin gerade dabei Infos für ein FF-Projekt zu sammeln, welches in der Zeit der ersten Schreckensherrschaft von Lord Voldemort spielen soll. Ich halte mich immer sehr gerne ganz nah am Buch :)

Leider sind die Infos bzgl. dieses Themas recht rar gesäht. Ich glaube nicht mal auf Pottermore gibt es viele Sachen dazu.

Es wäre ganz toll, wenn ihr helfen könnt folgende Faktenliste zu vervollständigen, möglicherwiese können wir auch ein paar plausible Theorien erstellen oder ein paar offene Fragen beantworten:


Fakten:
  • dauerte 10 Jahre
  • 1971 bis 31.10.1981
  • endete mit dem missglückten Angriff Lord Voldemorts auf die Potters
  • Lord Voldemort gelang es damals nicht das Ministerium zu unterwerfen
  • Barty Crouch sen. war zu dieser Zeit Leiter der Abteilung für magische Strafverfolgung
  • als Leiter der magischen Strafverfolgung erteilt Crouch den Auroren volle Machtbefügnis und die Erlaubnis zu töten (irgendwann im Laufe der Zeit)
  • Dumbledore war Schulleiter von Hogwarts und leitete den Widerstand in Form des Phönixordens
  • viele der "älteren Generation" der Reinblutfamilien (bspw. Sirius Eltern) gingen mit den Grundthesen Lord Voldemorts überein, allerdings sind ihn ihre Methoden zu krass - finden es aber i.O. / "toll" wenn der ein oder andere Sprössling Todesser wird (einfach mal überall die Karten im Spiel haben)
  • Alastor Mad- Eye Moody ist zu dieser Zeit auf dem Höhepunkt seiner Karriere, fängt die meisten schwarzen Magier / Todesser / Sympathisanten - tötet nur, wenn er muss
  • Voldemort hatte auch damals ein Heer von Kreaturen hinter sich ua. Riesen (??)
  • es gab viele Morde und vermisste, über einem Haus wo gemordet wurde, erschien dann das dunkle
    Mal
  • ... tbc



Theorien:
  • es wurde versucht erst unter den Reinblütigen Familien Anhänger zu gewinnen
  • (später?) wurden auch fähige Halbblüter aufgenommen (mit besonderen Kräften oder Wissen)
  • im engsten Kreis waren (vermutlich) zwei Zauberer, die nicht aus Groß Britannien kamen - Karkaroff und Dolohov (andere Fantheorie)
  • es wurden Muggelstämmige verfolgt und getötet
  • ... tbc



Fragen:
  • Haben sie es nicht geschafft das Ministerium zu stürzen oder wollten sie es gar nicht?
  • Hat Lord Voldemort auch solche Reden gehalten wie Gellert Grindelwald?
  • ...tbc



Vielen Dank für eure Gedanken :)

Vincent Delacroix

Omniglas-Optiker

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 384

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. November 2018, 20:49

Für die Fakten:

  • Die amtierenden Zaubereiminister während dieser Zeit waren Eugenia Jenkins (1968 - 1975), Harold Minchum (1975 - 1980) und Millicent Bagnold (1980 - 1990). Jenkins wurde aus dem Amt gewählt, da sie Voldemorts Aufstieg nichts entgegensetzen konnte. Minchun setzte die Erhöhung der Wachen in Askaban durch, konnte Voldemorts weiteren Aufstieg jedoch auch nicht verhindern. *
  • Cornelius Fudge war zu dieser Zeit stellvertretender Minister für magische Katastrophen. ²
  • Eine Liste der bekannten Mitglieder des ersten Ordens findest Du hier ³



Quellen:
*Pottermore
²Harry Potter und der Gefangene von Askaban
³de.harry-poter.wikia.com
Hast Du verstanden? Nimm' die Nadel und den Faden!
Nähe sie zusammen, leg' dich zu ihr in die Maden.
Du musst die Nadel tiefer in sie rammen -
Komm, nimm den Faden und nähe sie zusammen!

(Samsas Traum - Der Wald der vergessenen Puppen)

If love is such a beautiful thing, why does it hurt and make you bleed?

(The Cryptkeeper Five - Gimme gimme your heart)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vincent Delacroix« (24. November 2018, 20:57)


Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 444

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. November 2018, 21:02

Voldemorts erste Schreckensherrschaft dauerte doch "elf" und nicht "zehn" Jahre. Steht jedenfalls in Band 1.
Ist zwar nur ne Kleinigkeit, aber stach mir grad so ins Auge.

Merlin1

Wildhüter

  • »Merlin1« ist männlich

Beiträge: 635

Haus: Slytherin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. November 2018, 21:25

Fragen:
Haben sie es nicht geschafft das Ministerium zu stürzen oder wollten sie es gar nicht?

Sie wollten es bestimmt, aber ein noch lebender Dumbledore und ein starker Phönix-Orden waren ihnen ein Hindernis.

Hat Lord Voldemort auch solche Reden gehalten wie Gellert Grindelwald?

Nein, hat er auch nicht nach seiner Wiedergeburt im 4. Band gemacht, passt wohl nicht zu seinem Charakter. Jedenfalls nicht zu seinem Gefolgsleuten.

Zu seinen Feinden hielt er aber eine Rede in Band 7, nachdem er Snape getötet hatte.

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 444

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. November 2018, 22:48


[*] als Leiter der magischen Strafverfolgung erteilt Crouch den Auroren volle Machtbefügnis und die Erlaubnis zu töten (irgendwann im Laufe der Zeit)

Genaugenommen "Lieber zu töten statt Gefangene zu nehmen" und ebenfalls "Unverzeihliche gegen Verdächtige anzuwenden"
(Ich mein "Im Kampf" werden sie wohl grungsätzlich töten dürfen - genauso wie Zivilisten wenn sie angegriffn werden.)

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 444

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

6

Samstag, 24. November 2018, 22:53

Fragen:
Haben sie es nicht geschafft das Ministerium zu stürzen oder wollten sie es gar nicht?

Sie wollten es bestimmt, aber ein noch lebender Dumbledore und ein starker Phönix-Orden waren ihnen ein Hindernis.


Hauptsächlich wohl Dumbledore, vor dem Voldemort Angst hatte.
Nach Dumbledores Tod wartet er ja dann auch nicht mehr lange bis er das Ministerium und dann auch Hogwarts übernimmt.
Daher geh ich mal davon aus, dass genau das auch damals schon genauso der Plan war.

Edit. Sorry für den Doppelpost mal wieder.
Wollte das geschriebene eigentlich kopieren und unter den vorherigen Post kopieren, hab dann nur versehentlich auf absenden gedrückt.