Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Merlin1

Wildhüter

  • »Merlin1« ist männlich
  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 635

Haus: Slytherin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. November 2018, 15:48

Wer kann dem Medaillion von Slytherin standhalten?

Hallo,

Slytherins Medaillion hat allgemein bekannt einige Ähnlichkeiten zu dem Ring von Sauron aus LOTR. Sowohl das Medaillion als auch der Ring können ihren Träger auf ihre Art und Weise manipulieren/verführen/böse machen etc.

Im Legendarium von Tolkien gibt es einige Personen, auf die der Ring entweder überhaupt keine Wirkung hatte oder die der Verführung des Ringes standhalten konnten.

Personen, auf die der Ring überhaupt keine Wirkung hatte
- Tom Bombadil (Buch)

Personen, die den Ring trotz dessen Versuchung abgelehnt haben
- Gandalf (Buch & Film)
- Aragorn (Film)
- Faramir (Buch und Film)
- Sam (Buch und Film)

Aber wie sieht es mit dem Medaillion von Slytherin aus?
Welcher Zauberer oder welches magische Wesen kann ihm standhalten?

Meine Gedanken:

Personen, auf die das Medaillion keine Wirkung hätte/ die dem Medaillion standhalten können

- Firenze (wegen seiner Weisheit)
- Dobby (wegen seines zu guten Wesens)
- Luna (wegen ihres Wesens)
- Dumbledore (wegen seiner Erfahrung)
- Trewlaney (wegen des Inneren Auges?)
- Ariana (weil krankes/unschuldiges Kind?)
- Regulus (Erkenntnis, dass Voldemort böse ist)
- Snape (Hass auf Voldemort/Okklumentik - Meister?)


Was sind eure Gedanken?
Vielen Dank

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 444

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. November 2018, 16:59

Hmm. Ich weiß nicht ob man die zwei Dinge überhaupt vergleichen kann.

Umridge z.B. hat das Medallion nicht negativ beeinflusst, weshalb sie auch im Gegensatz zu Harry damit einen Patronus beschwören konnte, da sie sich von schwarzer Magie bestärkt fühlt.

Vincent Delacroix

Omniglas-Optiker

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 384

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. November 2018, 17:15

Bei Dumbledore wäre ich mir gar nicht so sicher, seine Erfahrung hat ihn auch nicht davor bewahrt, der Verlockung des Ringes bzw. des Steins der Auferstehung zu widerstehen. Der Wunsch, seine tote Schwester noch einmal zu sehen war gewiss sehr stark, und trotz aller Willenskraft halte ich es nicht für unwahrscheinlich, dass Voldemorts Seelenstück es geschafft hat, ihn über diese Klippe zu stoßen.
Hast Du verstanden? Nimm' die Nadel und den Faden!
Nähe sie zusammen, leg' dich zu ihr in die Maden.
Du musst die Nadel tiefer in sie rammen -
Komm, nimm den Faden und nähe sie zusammen!

(Samsas Traum - Der Wald der vergessenen Puppen)

If love is such a beautiful thing, why does it hurt and make you bleed?

(The Cryptkeeper Five - Gimme gimme your heart)