Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Merlin1

Waddiwasi-Profi

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 511

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Oktober 2018, 09:57

Warum sagte Dumbledore nicht: " Gryffindor wins the House Cup"?

Bei der Verleihung des Hauspokals passiert alles so wie im Film.

"Which means," Dumbledore called over the storm of applause, for even Ravenclaw and Hufflepuff were celebrating the downfall of Slytherin, "we need a little change of decoration."

He clapped his hands. In an instant, the green hangings became scarlet and the silver became gold; the huge Slytherin serpent vanished and a towering Gryffindor lion took its place. Snape was shaking Professor McGonagall's hand, with a horrible, forced smile.


Mit einer Aussnahme.
Warum sagte Dumbledore danach nicht einfach: "Gryffindor wins the House Cup"?

Im Film sagte er es doch auch.
Warum dann nicht im Buch?

Sicher, er hat die letzten 170 Punkre an Gryffindor vergeben und die Löwenbanner erscheinen lassen, es war offensichtlich dass Gryffindor gewonnen hat. Aber ein paar letzten Worte wären nicht verkehrt gewesen.

Um es nochmal besser zu verdeutlichen

- Dumbledote verteilt 170 Punkte für Gryffindor
- Dumbledore wechselt die Banner/Wappen

... Dumbledore sagt nichts mehr

- Alle ausser die Slytherins jubeln
- Snape schüttelt McGonogall die Hand

Etwas komisch, finde ich, dass Dumbledore nichts gesagt hat.