Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Merlin1

Waddiwasi-Profi

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 512

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. August 2018, 00:03

Darf der Fahrrende Ritter minderjährige Schüler eigentlich mitnehmen?

Harry Potter war -als er den Fahrrenden Ritter zum ersten Mal sah-, an jenem Abend

- alleine
- minderjährig
- und ausserhalb von Hogwarts in einer Muggel-Gegend

War es für Stan Shunpike wirklich "legal" Harry mitzunehmen oder hatte er einfach keinen Plan über die Regeln und Gesetze vom Ministerium?

Nach dieser Logik könnte Harry doch in den Ferien wann immer er wollte von den Dursleys weggehen...einfach seinen Koffer packen, nach draußen gehen, Zauberstab hoch, auf den Fahrrenden Ritter warten und zum Fuchsbau/Tropfenden Kessel/Hogsmeade/Hogwarts fahren, Geld hatte er ja genug..

Leondore

Nifflerzüchter

  • »Leondore« ist männlich

Beiträge: 113

Haus: keine Angabe

Wohnort: München

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. August 2018, 08:59

Ich denke nicht, dass das verboten ist. Man darf ja auch alleine als 13jähriger in die Bahn oder den Bus steigen. Und ja, niemand hat Harry eigentlich verboten, die Dursleys zu verlassen. Sogar Dumbledore hat ihm später nur erklärt, warum er bleiben soll
Warum ich in Physik keine 1 hab? Was bringt mir das denn als Zauberer? --wink--

Sluggy

Auror

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 2 859

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. August 2018, 19:28

Ich denke auch, dass der Fahrende Ritter Harry mitnehmen durfte.
Da Harry - um den Vertrag für seinen Schutz aufrecht zu erhalten - lediglich einen Tag zu den Dursleys musste, wär es auch nicht schlimm gewesen, wenn er tatsächlich mit dem Fahrenden Ritter durch die Gegend gefahren wär.
War ja nicht so, wie mit dem Bengel, der aus Australien nach Bali ausgebüxt ist. --biggrin--
:D 8) --knuddel--