Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Potter Fan 456« ist männlich
  • »Potter Fan 456« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 442

Haus: Slytherin

Wohnort: Essen

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. Mai 2018, 10:54

Warum hat sich Sirius bei seiner Ermordung nicht gewehrt?

Zwischen dem Zeitpunkt, als Bellatrix den Todesfluch ausgesprochen hat und Sirius von genau diesem getroffen wurde, sind wertvolle Sekunden vergangen.
Dabei stellt sich mir natürlich ein und dieselbe Frage. Warum hat sich Sirius mit einem Gegenzauber nicht gewehrt und das Schlimmste verhindert?
Ich meine, er war davor sozusagen auch in einem Kampf-Modus und konnte die meisten Zauberer in die Flucht schlagen.
Warum hat das in diesem Moment nicht mehr funktioniert? Könnt ihr euch einen Reim darauf machen?

Merlin1

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 512

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. Mai 2018, 13:11

Nur ein Paar kämpfte noch, sich offenbar des soeben Erschienenen nicht bewusst. Harry sah, wie Sirius dem roten Lichtblitz von Bellatrix auswich: Er lachte sie aus. (1)
"Komm schon, du kannst es doch besser!", (2) rief er und seine Stimme hallte in dem Gewölberaum wider.
Der zweite Lichtblitz traf ihn direkt auf die Brust.

Das Lachen auf seinem Gesicht war noch nicht ganz verloschen, doch seine Augen weiteten sich vor Entsetzen (3).
(Band 5, Seite 945)

Ich schließe aus dieser Stelle drei wichtige Sachen heraus.
1) Black war nicht ernst bei der Sache
2) Black unterschätzte Lestrange

3) Black hatte mit ihrem Fluch nicht gerechnet
Kurz: Black war zu arrogant/stolz/überheblich/ ein Freund des Risikos (wie immer) und hat schlicht und einfach nicht aufgepasst.
Zwischen dem Zeitpunkt, als Bellatrix den Todesfluch ausgesprochen hat und Sirius von genau diesem getroffen wurde, sind wertvolle Sekunden vergangen.
Ich habe es so verstanden, dass Lestrange den Fluch in jenem Moment abgefeuert hat, als Black gesagt hat: "Komm schon, du kannst es doch besser!"
Also waren da keine Sekunden bzw. vielleicht nur eine Sekunde - und es ist bekannt, dass die Geschwindigkeit des grünen Lichtblitzes ziemlich schnell ist.


Sprich, Black hat den Fluch a) nicht gehört wegen dem Lärm und weil Lestrange den Fluch unausgesprochen gesagt hat und b) weil Lestrange den Fluch zu einem passenden Moment gesagt hat.

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 328

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. Mai 2018, 13:16

Im Buch fällt er durch den Vorhang zum Totenreich und wird nicht von einem Todesfluch getroffen, sondern von einem unbekannten Fluch (vermutlich Stupor) der ihn aus dem Gleichgewicht bringt. Im Film hat es schlicht dramaturgische Gründe, dass soviel Zeit vergeht zwischen Abfeuern und Treffen. Das ist mehr eine "Zeitlupen-Sequenz" als Echtzeit. Außerdem kann man den Todesfluch ohnehin nicht abwehren, sondern maximal irgendwas dazwischen werfen und in ein em Raum, wo nur ein Vorhang steht, nunja...

Kurzum: Die Verzögerung ist keine "echte" Verzögerung, in der Sirius handeln könnte, sondern ein reines filmisches Mittel um die Szene besser darzustellen (Wer trifft wen + Todesmoment und Reaktionen darauf). Wäre für einen Film auch denkbar schlecht nur darzustellen "Avada Kedavra => Sirius fällt tot um". Aus selbigem Grund ist ja auch die Szene wo Harry Voldemort besiegt so langsam und eben so aufgebaut, wie sie aufgebaut ist, mit den sich treffenden Lichtern und Harrys Licht überstrahlt Voldemorts etc.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."