Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

darkangel08

Omniglas-Optikerin

  • »darkangel08« ist weiblich
  • »darkangel08« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 298

Haus: Slytherin

Wohnort: Snapes Kerker

Beruf: Angestellte

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Februar 2008, 13:48

Wie hättet ihr euch einen achten Band gewünscht?

Ich hoffe, dass der Threat hier richtig ist, ansonsten bitte ich um Aufklärung.

Wie hättet ihr euch einen achten Harry Potter-Band gewünscht, wenn es noch einen geben würde? Was hätte darin vorkommen können/sollen? Bin auf eure Ideen gespannt.
:D :D
"Und Sie tun es äußerst gut. Denken Sie nicht, dass ich die ständige Gefahr, in die Sie sich begeben, unterschätze, Severus. Voldemort
vermeintlich wertvolle Informationen zu llefern, während Sie die wesentlichen Dinge zurückhalten, ist eine Aufgabe, die ich niemandem außer Ihnen anvertrauen würde."

2

Mittwoch, 27. Februar 2008, 14:03

ziemlich schwierig, aber man könnte ja reinschreiben, wie sie das siebte jahr wiederholen, nur man müsste sich eine handlung ausdenken und ansonsten so die nächsten jahre, wie sie heiraten, eine familie gründen und ihre berufe ausüben usw...

sonst wüsste ich auf die schnelle nichts.vielleicht fällt mir ja noch was ein.

gruss GrangerHermine :-)

3

Mittwoch, 27. Februar 2008, 23:20

Die Frage wird eigentlich recht gut im Fanfiction-Bereich beantwortet...

absinthx

Wildhüterin

  • »absinthx« ist weiblich

Beiträge: 742

Haus: keine Angabe

Wohnort: BaWü

Beruf: Industriekauffrau

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. Februar 2008, 09:07

Zitat

Original von GrangerHermine
ziemlich schwierig, aber man könnte ja reinschreiben, wie sie das siebte jahr wiederholen, nur man müsste sich eine handlung ausdenken und ansonsten so die nächsten jahre, wie sie heiraten, eine familie gründen und ihre berufe ausüben usw...

quote]

Hat jk denn gesagt, dass sie die 7. Klasse wiederholen müssen? Könnt mir vorstellen, dass Harry gleich ne Ausbildung zum Auror macht! Aber könnt ich mir schon cool vorstellen, das letzte Jahr mit den dreien ohne größere Probleme außer den Schulnoten!
Harry Potter' ist wie eine Art Nische in meinem Leben, die ich von Zeit zu Zeit besuchen gehe.
- Alan Rickman -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »absinthx« (28. Februar 2008, 09:08)


ralph12345

Waddiwasi-Profi

  • »ralph12345« ist männlich

Beiträge: 62

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Februar 2008, 11:43

Ich hab da ne Menge, was ich mir noch gewünscht hätte und finde es schade, das JKR mit dem Vorausblick eine Fortsetzung ausgeschlossen hat. Allerdings ist die Hauptstory Harry gegen Voldemort ja nun vorbei.

Ich hätte mir ein Buch gewünscht, in dem folgendes noch passiert:

-Wiederaufbau bzw. Reparatur von Hogwarts. Wär mal interessant, wie man Bauprojekte bei den Zauberern anpackt.

-Säuberung der Welt von Death Eatern, Einknastung, Verfahren vor Gericht, Säuberung des Ministeriums und insbesondere vielleicht mal Rache an Umbridge. Was passiert mit den Malfoys?

-Nachholen des 7. Schuljahres samt Examen, wo man mal hätte darstellen können, was die Kids da sonst noch so lernen.

-Widerherstellung der Ordnung in Ministerium und Hogwarts unter neuem Minister und Schulleiter.

etc.

6

Donnerstag, 28. Februar 2008, 12:48

also ich hätt gern den epilog halt etwas länger - als 8 ter band... was 19 jahre halt dann später aussieht - wies in der zaubererwelt zu geht...

was ich mir auch gut vorstellen könnte, ist - die nächste generation zu begleiten auf ihrem weg in hogwarts =)

bloodkeeper

Animagus

  • »bloodkeeper« ist männlich

Beiträge: 1 736

Haus: keine Angabe

Wohnort: Wien/ Ravenclaw

Beruf: Unmotivierter Student

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. Februar 2008, 18:30

Natürlich könnte man die Reihe ewig fortsetzen...gerade mit Harrys Söhnen ;)

Ich hätte es begrüßt, wenn JKR einfach den 7ten Band in 2 Teile geteilt hätte und dafür die Story mehr ausgeschmückt hätte. Dazu gehört nicht nur das für mich etwas zu kurz geratene Ende, sondern vor allem manche Handlungsstränge in Band 7, die teilweise viel zu aprubt enden oder einfach nicht mehr behandelt werden.

Da könnte man sicher nochmal locker 500-800 Seiten schreiben, bevor man zum eigentlichen Ende kommt ;)
Ich glaube JKR wollte die Reihe endlich beenden, denn sonst hätte sie da noch viel mehr geschrieben.
You and your high top sneakers and your sailor tattoos...

LillyLovesJames

Nifflerzüchterin

  • »LillyLovesJames« ist weiblich

Beiträge: 189

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor-Düsseldorf

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. Februar 2008, 18:52

Hallo.

Ich fände es prima, wenn Joanne K. Rowling ein Buch oder eine Buchreihe ( - wie Harry Potter) über die Zeit seiner Eltern - Lily und James - schreiben würde. Die Zeit wo die Marauders noch in der Schule waren und so. Also so, dass, wenn das letzte Buch der Vorgeschcihte zuende ist, am ohne Probleme im ersten Harry Potter Band weiterlesen kann.
Ich weiß ... großer Wunsch! Aber wäre doch toll! :D

Das Leben der Söhne fänd ich recht langweilig, weil ja nichts besonders passiert, sowas wie Ihr - wisst - schon - wer, deswegen eher eine Vorgeschichte.

In Liebe
Lilly
Die Mutigsten zog Gryffindor,
bei weitem allen andern vor!

In Gryffindor regieren Tapferkeit und Mut,
dies sagte auch schon der alte sprechende Hut!

Hogwarts, Hogwarts, warzenschweiniges Hgwarts,
bring uns was Schönes bei,
Ob alt und kahl oder jung und albern,

wir sehnen Wissen herbei.

Denn noch sind unsere Köpfe leer,
voll Luft und toter Fliegen,
wir wollen nun alles erlernen,

was du uns bisher hast verschwiegen.

Gib dein Bestes - wir können's gebrauchen,

unsere Köpfe, sie sollen rauchen!

9

Montag, 3. März 2008, 20:43

an Absinthx:

wegen der frage, ob sie das schuljahr wiederholen.
schau mal auf den link:

http://www.harrypotterwiki.de/index.php/…bene_Fan-Fragen

hoffe, dass beantwortet die frage :-)

Dies_Irae

Wildhüter

  • »Dies_Irae« ist männlich

Beiträge: 501

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Schüler in Hogwarts

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 5. März 2008, 19:15

Zitat

Original von LillyLovesJames
Hallo.

Ich fände es prima, wenn Joanne K. Rowling ein Buch oder eine Buchreihe ( - wie Harry Potter) über die Zeit seiner Eltern - Lily und James - schreiben würde. Die Zeit wo die Marauders noch in der Schule waren und so. Also so, dass, wenn das letzte Buch der Vorgeschcihte zuende ist, am ohne Probleme im ersten Harry Potter Band weiterlesen kann.
Ich weiß ... großer Wunsch! Aber wäre doch toll! :D

Das Leben der Söhne fänd ich recht langweilig, weil ja nichts besonders passiert, sowas wie Ihr - wisst - schon - wer, deswegen eher eine Vorgeschichte.

In Liebe
Lilly


ja das wäre echt so geil...
vor allen dingen würde mich interessieren wie James und co in der schule waren ^^
und danach wie voldi bekämpft wird und so... das wäre echt spannend

aber es könnte ja auch ein anderer böser zauberer kommen ^^
ich meine in der zukunft irgendwie... und dass dann harrys und rons kinder kämpfen aber das wäre nie so interessant wie die vorgeschichte xD
"And so the lion fell in love with the lamb."

"What a stupid lamb"

"What a sick, masochistic lion"

Galilei

Zauberschüler

  • »Galilei« ist männlich

Beiträge: 31

Haus: keine Angabe

Wohnort: Leipzig/Gryffindor

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 5. März 2008, 19:53

moin zusamm

also nen 8. hätte ich mir so vorgestellt wie die letzten 3 seinen im 7. auf ca. 450 seiten verteilt da war j.k.r. nicht sehr schlau!
sie hätte lieber den siebten voer den "19 jahre später" enden lassen sollen, dann 2-3 jahre warten die spannung steigenlassen und dann die 19 oder halt auch mehr jahre später als buch bringen sollen.
so hätten wir noch etwas mehr zum lesen und sie bestimmt noch par millionen mehr auf dem konto!^^

(wenn ihr diese meinung nicht teilt finde ich das ok^^)
!!! Wer auhört zu Träumen hat schon verloren !!! AMD the smarter choice !!! Hard Rock 4-ever !!! Wer in die Fußstapfen anderer trit hinterlässt selbst keine Spur !!! "Blau und Weis" mehr als eine Fußballmanschaft, mehr eine Lebenseinstellung !!! Wer seiner Nase nach geht sollte nicht zurückblicken !!! Träume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum !!! Wer nach Rechts geht kommt vom Weg ab !!! Wem das Wasser bis zum Halse steht sollte den Kopf nicht hängen lassen !!!

AlbusSev

Nifflerzüchterin

  • »AlbusSev« ist weiblich

Beiträge: 156

Haus: keine Angabe

Wohnort: Hannover

Beruf: Studentin/Braunschweig

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 16. März 2008, 19:57

Hey,
ich hätte ein Buch über die Vorgeschichte auch super gefunden,vor allem die Geschichte mit Lily und James und auch über die Beziehung von Lily und Petunia.....
"Das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am
schlechtesten für sie ist." Albus Dumbledore

13

Freitag, 21. März 2008, 16:18

es ist gut so wie es ist... man kann es eben nicht jedem recht machen. klar gibt es die eine oder andere stelle wo auch ich die zähne zusammenbeißen musste, aber das gesamte ist einfach eine schöne geschichte
aber hallo

14

Sonntag, 6. April 2008, 17:22

RE: Wie hättet ihr euch einen achten Band gewünscht?

na ja das er aus der schule raus ist und eine familie hat mit kinder und so weiter und dann muss er auf einer reisen mit ron und sie gehen durch gefährlich arbenteuer voldemord ist tot und es kommt ein nachfolger von ihner er will harry und die verantworlichen die voldemort getötet haben wen er dieses zeil ereicht hat will er halle vernichten und die welt für sich beherschen das lassen harry und ron nicht zu und gehen in ein spanendes arbenteuer hinei.

kleine Lily

Nifflerzüchterin

  • »kleine Lily« ist weiblich

Beiträge: 236

Haus: keine Angabe

Wohnort: Österreich / Askaban^^

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 6. April 2008, 18:49

ich hätt mir gewünscht dass erzählt wird was mit harry und ginny nachd er schlacht passiert also in den 19 jahren zwischen schlacht und epilog
Lily Luna Potter

Onkel Bilius ist der Beste! --vogel--
:D

16

Sonntag, 6. April 2008, 19:25

Ich hätte eine Protagonistin mal spannend gefunden. Also vieleicht Lily Luna als Hauptperson? Oder mal jemanden aus der neuen Generation der nach Hufflepuff oder Ravenclaw geht.

Vulska

Nifflerzüchterin

  • »Vulska« ist weiblich

Beiträge: 189

Haus: keine Angabe

Wohnort: Gryffindor/Deutschland

Beruf: hoffentlich mal Autorin

  • Nachricht senden

17

Samstag, 11. Oktober 2008, 11:37

hmmm,gar nicht so einfach...ich denke mal, man hätte das Leben von Harry,Hermine,Ron und Co. nach Hogwarts beschreiben können.das hätte mich noch am meisten interessiert.

Luna <3good

Wildhüterin

  • »Luna <3good« ist weiblich

Beiträge: 637

Haus: keine Angabe

Wohnort: Erfurt

  • Nachricht senden

18

Samstag, 11. Oktober 2008, 13:16

würde es ein 8. geben:
1.wär das scheiße von JKR, da sie ja schon gasagt hat das sie es nicht macht
2.Ich hab mich schon total darauf eingestellt das nix mehr kommt
3.es sollt immer ein bisschen was offen bleiben

trozallem würd ich es mir sofort durchlesen...
"Ich kenne mindestens 1000 Möglichkeiten wie wir aus der Situation hier wieder rauskommen... Leider sind sie alle tödlich."

cgoting

Nifflerzüchterin

  • »cgoting« ist weiblich

Beiträge: 131

Haus: keine Angabe

Wohnort: deutschland - bayern

Beruf: bürokauffrau

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 12. Oktober 2008, 18:32

eine neue handlung mit harry wäre ziemlich schwierig. als auror jagt er zwar alle möglichen bösen zauberer, aber so wie voldli wird wohl keiner mehr sein. da vor allem auch die extreme verbindung zueinander nicht gegeben ist, wie damals mit voldi.
wäre ich gezwungen ein weiteres buch zu schreiben, wäre für mich die einzige lösung voldi wieder auferstehen zu lassen. vielleicht so ähnlich wie in "die mumie".
irgendeiner schnappt sich kurz nach seinem tod voldis leiche, mumifiziert sie und macht sich auf die suche nach dem ägyptischen buch der toten, welches die toten aus dem jenseits zurück holt. 19 jahre später ist dieser jemand erfolgreich und erweckt ihn durch einen vers aus dem buch wieder zum leben. voldis eifer harry zu töten ist noch immer der selbe und der kampf beginnt von vorne.

das wäre für mich eine möglichkeit. aber ich glaube nicht dass es eine weitere story mit harry geben wird.

Christina

Quidditch-Star

  • »Christina« ist weiblich

Beiträge: 1 352

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/NRW

Beruf: Amöbe

  • Nachricht senden

20

Montag, 13. Oktober 2008, 00:19

gar nicht. harry hätte am ende von band 7 sterben sollen.


Accept what you can't change. Change what you can't accept.

Unsere Hausseite