Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 14:48

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Schönster HP Darsteller

Zwei Möglichkeiten: Ron hat nicht mitbekommen, dass sich was zwischen Ginny und Harry anbahnte. Oder er hats gemerkt und war dagegen. Mit Lavender hat es nix zu tun.

Gestern, 14:36

Forenbeitrag von: »Sluggy«

War Wurmschwanz ein Zeuge des Priori Incantatem?

Ich denke nicht, dass Wurmschwanz während des Duells geflohen ist. Es war nicht nur das Duell mit Harry; es war ja auch die erste Zusammenkunft der Todesser seit 14 Jahren, die von Voldemort einberufen worden war. Da ist bestimmt kein Todesser - und erst recht nicht Wurmschwanz - vorzeitig gegangen.

Samstag, 14. Dezember 2019, 22:00

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Warum war die Erinnerung an Harrys erstem Flug auf einem Besen glücklich?

Als Harry losflog dachte er - soweit ich mich erinnere - "fliegen ist leicht, fliegen ist toll; das ist etwas, was mir niemand beizubringen braucht" und das ist schon eine glückliche Erinnerung, denke ich.

Samstag, 14. Dezember 2019, 00:52

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Ewiger Wettbewerb: Termine und Aktuelles

Hallo, hab mich grad beim neuen Chat angemeldet und hoffe, dass es dann am 19. Dez. klappt. Gruß Sluggy

Freitag, 13. Dezember 2019, 22:23

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Wusste Neville Longbottom im Epilog, dass er auch ein Auserwählter war?

Soweit ich mich erinnere, heißt es in der Prophezeiung "ein Junge, der Ende Juli geboren wird" - also ist es unerheblich, ob es nu der 30. oder 31. 7. ist, oder? Von der Prophezeiung waren also Neville oder Harry betroffen; da Voldemort aber Harry angegriffen hat, hat er ihn "als Ebenbürtigen gekennzeichnet" Damit war Neville dann raus.

Freitag, 13. Dezember 2019, 14:31

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Kann das Tagebuch andere Erinnerungen zeigen?

Kommt drauf an. Wenn Riddle auch über die erste Begegnung mit Dumbledore geschrieben hat, kann das Tagebuch diese Begegnung - natürlich aus Riddles Sicht - anzeigen.

Freitag, 13. Dezember 2019, 08:44

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Schönster HP Darsteller

Nein, man muss Emma Watson und ihre Filme nicht mögen. Aber ich denke, dass Walpurgisritter meint, dass es Emmas Rolle ist, die in dem Film auf Berühmtheit aus ist, nicht Emma selbst. Nur ne Vermutung von mir; ich kenne den Film nicht.

Freitag, 13. Dezember 2019, 08:23

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Wen hätte Tom Riddle bei der 2. Aufgabe retten sollen?

In einem alternativen Universum könnte Riddle Nagini ja auch früher kennengelernt haben.

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 23:16

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Wen hätte Tom Riddle bei der 2. Aufgabe retten sollen?

Nagini? (Immerhin auch ein Lebewesen)

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 15:16

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Wieso hat Horace Slughorn nicht einfach die Horkrux-Erinnerung mit Obliviate gelöscht?

Ich denke, wir dürfen auch nicht vergessen, was Dumbledore durch Slughorns Erinnerung erfahren hat. Nämlich, dass Voldemort daran interessiert war wieviele Horcruxe er machen kann - nicht wie oder ob. Und Dumbledores Vermutung, die bestätigt wurde, war, dass Voldemort mehrere Horcruxe (vermutlich sieben) hergestellt hat. Ohne Slughorns Erinnerung wüssten Harry und Dumbledore nicht, wieviele Horcruxe sie zerstören müssten, bevor sie Voldemort erfolgreich angreifen können.

Dienstag, 10. Dezember 2019, 21:01

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Lupins Rede macht nicht viel Sinn.

Oh, dann hab ich das falsch verstanden. Beruhigt mich aber.

Dienstag, 10. Dezember 2019, 20:06

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Lupins Rede macht nicht viel Sinn.

Ja, ich muss auch mal sagen, ich hab nichts dagegen, wenn jemand schwul ist. Aber bei Harry Potter häuft es sich langsam - erst Dumbledore, jetzt Lupin. Und völlig handlungsirrelevant.

Dienstag, 10. Dezember 2019, 16:11

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Lupins Rede macht nicht viel Sinn.

Vielleicht ist Lily noch vor den Rumtreibern draufgekommen, dass Lupin ein Werwolf ist. Und das mit den Animagi hat ja erst im fünften Schuljahr geklappt. Von daher könnte Lily schon für Lupin dagewesen sein, als kein anderer da war ... weil sie da schon Bescheid wusste und die Jungs noch nicht.

Montag, 9. Dezember 2019, 21:19

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Woher wusste Quirell/Voldemort, dass sich der Stein in Gringotts befand?

Überhaupt nicht. Ich bin immer noch der Meinung, dass Legilimentik ein komplizierterer Zauber ist, der nicht ständig angewandt wird. Nicht zuletzt deshalb, weil man sich gegen Legilimentik mittels Okklumentik wappnen kann. Und darum glaube ich auch nicht, dass Voldemort ständig Legilimentik einsetzt.

Montag, 9. Dezember 2019, 19:04

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Woher wusste Quirell/Voldemort, dass sich der Stein in Gringotts befand?

Wenn Voldemort bei Hagrid Legilimentik benutzt hätte, hätte Hagrid Voldemort begegnen müssen. Ist das passiert? Wann? Außerdem hätte Voldemort wissen müssen, dass Hagrid von dem Stein der Weisen wusste. War das so? Woher wusste Voldemort das?

Sonntag, 8. Dezember 2019, 19:20

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Hätte Voldemort die Karte des Rumtreibers zu einem Horkrux gemacht?

Ich denke nicht, dass die Karte der Rumtreiber für Voldemort eine Bedeutung gehabt hätte. Ich meine, der Ring ist ein Familienerbstück. Das Tagebuch ist ein persönlicher Gegenstand von Voldemort. Nagini war sein Haustier, die mochte er einfach soweit Voldemort jemanden mögen kann. Die Gegenstände der Gründer gehörten den Gründern von Hogwarts - keinen zufälligen Schülern, auch wenn die Rumtreiber zugegebenermaßen viele Ideen hatten und ja wohl auch recht gute Schüler waren (außer Peter).Insofern...

Sonntag, 8. Dezember 2019, 16:52

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Was wäre passiert, wenn jemand in das Tagebuch geschrieben hätte, als Tom Riddle schon eine Gestalt angenommen hatte?

Wenn die Situation so ist, dass Riddle - an das Tagebuch gebunden - in der Kammer mit Harry gewesen wäre, hätte Riddle wohl keine Zeit gehabt, im Tagebuch zu schreiben. Irgendwie war er das ja, der dort geschrieben und geantwortet hat. Aber in der Kammer war er ja mit Harry - und Ginny - beschäftigt; also wenn dann jemand drittes noch ins Tagebuch geschrieben hätte, hätte Riddle das gar nicht mitbekommen.

Sonntag, 8. Dezember 2019, 16:47

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Wie hätten die Rumtreiber in der Karte auf andere Personen reagiert?

Lupin ist ein schlechtes Beispiel dafür. Da er an der Karte mitgeschrieben hat, kennt er ihr Geheimnis. Vermutlich hätte die Karte genau das geantwortet: "Du kennst mich doch. Wieso fragst du so dämlich?" Interessanter wäre, welche Antwort z. B. McGonagall oder Dumbledore bekommen hätten?

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 23:08

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Frage und Antwort

Ja, obwohl ich beim letzten Adventskalender, der stattfand, nur sehr wenig teilnehmen konnte. Ist es bei euch auch so kalt geworden?

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 20:27

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Warum können Harry und Nagini - als Horkruxe -, Schmerzen und Verletzungen erleiden?

Also, Sirius wird von einem roten Lichtblitz getroffen. Ist ein roter Lichtblitz immer ein Stupor? Und Sirius fiel rückwärts durch den zerschlissenen Schleier, von fliegen steht da nix. Oder ist das im Englischen anders? Na, und bei Nagini war ein lauter Knall zu hören, dann blitzte ein rotes Licht auf (woher immer das gekommen sein mag, wo Harry doch nur beobachtete und Hermine zu der Zeit verschwunden war ...) und Nagini flog durch die Luft; möglicherweise auch wegen des Knalls und nicht wegen...