Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 561.

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 00:01

Forenbeitrag von: »Fine«

Warum können Harry und Nagini - als Horkruxe -, Schmerzen und Verletzungen erleiden?

Zitat von »Merlin1« Ah ok, ich habe es falsch verstanden gehabt, tut mir leid. Naja, erwähnt wird es schon. Zitat von »Fine« doch dann war ein lauter Knall zu hören, und rotes Licht blitzte auf, und die Schlange flog durch die Luft und klatschte Harry heftig ins Gesicht, Der rote Blitz von Hermine war wohl ein Stupor und wir wissen ja, dass ein Stupor schockt. McGonagall hat 3-5 von ihnen abbekommen und wäre fast gestorben. Nagini wird schon den einen oder anderen kurzen Schock gespürt haben so...

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 20:26

Forenbeitrag von: »Fine«

Zeitfehler?

Hmm. Hermine wird doch auf dem Weg nach Gringots von einem Todesser (Travers) angesprochen, der verwundert darüber ist Bellatrix zu sehen, da es doch hieß, dass die Bewohner von Malfoy Manor das Haus nicht verlassen dürften -seit der Flucht. Also wird Voldemort haltwirklich seit kurz nach der letzten Vision zurück sein. Und nach dem Einbruch in Gringotts bzw. als Harry und Co. mit dem Drachen am See landen hat Harry dann die Vision wie Voldemort einen Kobold in einem spärlich beleutetem Raum ver...

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 16:17

Forenbeitrag von: »Fine«

Wussten Quirell/Voldemort, wie man das Elixier des Lebens brauen kann?

Kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen. Aber- Fragt sich nur was Voldemort dann mit dem Elixier wollte. Er wird es doch wohl nicht für Quirrell und sich ewig dessen Körper teilen gewollt haben. Da ist mir bisher leider keine zufriedenstellende Theorie zu eingefallen.

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 16:09

Forenbeitrag von: »Fine«

Warum hat Hermine nie ihre Freunde zu sich nach Hause eingeladen?

Zitat von »Walpurgisritter« Zitat von »Fine« Sicher, wenn sie vorm Spiel verwandelt wurde, dann natürlich nicht. Wenn sie aber statt zum Quidditch in die Bibliothek ist und erst während des Spiels verwandelt wurde, dann halt schon. Bin mir grad aber auch unsicher wie es da stand und kann gerade nicht nachlesen. Sie wollte in die Bücherei, um ihre Theorie zu prüfen, dass das Monster ein Basilisk ist. Das ist doch auch keine Frage von Wahl! Wenn ich die Chance hätte zu einer total tollen Theatera...

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 15:11

Forenbeitrag von: »Fine«

Wie konnte Narzissa Malfoy den Dunklen Lord anlügen, ohne erwischt zu werden?

Dass er "weniger als ein Gespenst" war, sagt er seinen Anhängern, die ja nichts von seinen Horkruxen und seiner schon so weit wie möglich erreichten Unsterblichkeit wissen sollen, weshalb er auch sagt, dass er sich erstmal mit dem sterblichen Leben begnügen wollte bis er seinen richtigen neuen Körper hatte...

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 15:02

Forenbeitrag von: »Fine«

Warum hat Hermine nie ihre Freunde zu sich nach Hause eingeladen?

Sicher, wenn sie vorm Spiel verwandelt wurde, dann natürlich nicht. Wenn sie aber statt zum Quidditch in die Bibliothek ist und erst während des Spiels verwandelt wurde, dann halt schon. Bin mir grad aber auch unsicher wie es da stand und kann gerade nicht nachlesen.

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 14:49

Forenbeitrag von: »Fine«

Wie konnte Narzissa Malfoy den Dunklen Lord anlügen, ohne erwischt zu werden?

Ja, einen Crucio muss man wirklich wollen, für Legilimentik muss man sich aber konzentrieren. Und konzentrieren ist schon nach einer normalen Ohnmacht nicht unbedingt leicht. Oder möglicherweise war sie besser in Oklumentik wie vermutet. Oder k. A.

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 14:01

Forenbeitrag von: »Fine«

Warum hat Hermine nie ihre Freunde zu sich nach Hause eingeladen?

Hermine ist aber tatsächlich auch mindestens 2x nicht hingegangen. Einmal in Band 2 wo sie und Penelope dann versteinert wurden und mit Harry zusammen als der suspendiert war in Band 5 und die zwei zu Hagrid sind. Hauspokal- Nur dass der Quidditchcup wohl die Haptpunktzahl beim Hauspokal ausmacht (Jedenfalls laut Band 3 wo sie den Hauspokal vor allem wegen des Quidditchcup gewonnen hatten. )

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 13:33

Forenbeitrag von: »Fine«

Wie konnte Narzissa Malfoy den Dunklen Lord anlügen, ohne erwischt zu werden?

Zitat von »Merlin1« Warum? Er hat in seinen schwächsten Formen 2x erfolgreich Legilimentik eingesetzt - als Parasit an Quirells Kopf (wusste, dass Harry den Stein hatte) - als kleines Wesen im Riddle-Haus (wusste, dass Frank Bryce lügte) Da hätte er zwar keinen eigenen (vollwertigen) Körper, hätte aber durchaus seine volle mentale Kraft. Wie auch als Quirrell auf ihn gestoßen ist oder als Wurmschwanz Berta Jorkins a geschleppt hat. Da war er beidemale auch im Besitz seiner vollen mentalen Kraft...

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 12:45

Forenbeitrag von: »Fine«

Wie konnte Narzissa Malfoy den Dunklen Lord anlügen, ohne erwischt zu werden?

Meine Vermutung wär, dass er nach seinem Nahtoderlebnis einfach noch zu schwach war, Legilmentik zu benutzen.

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 11:58

Forenbeitrag von: »Fine«

Warum hat Hermine nie ihre Freunde zu sich nach Hause eingeladen?

Zitat von »Vincent Delacroix« In Hermines Fall meine ich das mit dem "nicht interessieren" nicht so, dass ihre Tochter ihnen völlig schnurz ist, aber sie scheinen auch kein Problem damit zu haben, dass Hermine meist über Weihnachten und Ostern und einen Großteil der Sommerferien nicht bei ihnen ist. Wobei das z. T. vermutlich ehr plot bedingt ist. Die Wesleys störts ja scheinbar auch nicht, wenn sie ihre Kinder zu Weihnachten nicht sehen. In Band 1 bleiben die Kids in Hogwarts, weil die Eltern ...

Sonntag, 1. Dezember 2019, 22:18

Forenbeitrag von: »Fine«

Wieso haben Harry und Hermine den Schnecken spuckenden Ron zu Hagrid und nicht zu Madame Pompfrey gebracht?

Zitat von »Vincent Delacroix« Wie dem auch sei. Ich finde es ja interessant, dass Ron an der Stelle keinen Zauberspruch angewandt hat, sondern einfach "Schluck Schnecken" sagte und sein Stab genau das geschehen ließ. Was für ein Glück, dass er nicht "Fahr zur Hölle" gesagt hat... Hmm- Im Buch liest es sich eher als hätte er den Spruch irgendwie ungesagt angewandt oder so. Zitat Ron zog seinen Zauberstab aus dem Umhang und schrie: »Dafür wirst du bezahlen, Malfoy!« Wutentbrannt richtete er den Z...

Sonntag, 1. Dezember 2019, 21:12

Forenbeitrag von: »Fine«

Hat Voldemort den kleinen Jungen getötet oder nicht?

Zitat von »Merlin1« Edit: "Aber" muss nicht immer ein Widerspruch sein. Hagrid könnte sagen: " Alle sagen Hufflepuffs seien Flaschen, aber wenn du mich fragst, sind sie mehr als Flaschen" --- kein Widerspruch. Ja doch klar wär das ein Widerspruch. "Mehr als Flaschen" würde doch bedeuten, dass sie eben "nicht nur" Flaschen wären.

Sonntag, 1. Dezember 2019, 17:17

Forenbeitrag von: »Fine«

Hat Voldemort den kleinen Jungen getötet oder nicht?

Zitat von »Merlin1« Woher willst du wissen, was Hagrid nach dem "aber" gesagt hätte? Er hätte auch sagen können "aber ich denke, die Hufflepuffs sind mehr als Flaschen". Womit sie es seiner Meinung nach ja eben doch nicht wären. Ich weiß nicht, was Hagrid nach dem "aber" sagen wollte, nur dass "aber" immer einen Widerspruch ankündigt.

Sonntag, 1. Dezember 2019, 15:52

Forenbeitrag von: »Fine«

Hat Voldemort den kleinen Jungen getötet oder nicht?

Zu den Hufflepuff-Flaschen Lustigerweise scheinen viele Leser genausowenig richtig zu lesen, wie Harry zuhört... Hagrid sagt Alle sagen, in Hufflepuff sind ne Menge Flaschen, aber - Daraufhin wird er direckt von Harry unterbrochen, der jammert, dass er bestimmt nach Hufflepuff kommt. Also ist es nichtmal Hagrids subjektiver Einduck , dass in Hufflepuff tatsächlich ne Menge Flaschen sind, sondern nur dass das alle (womit er aber vermutlich nur die Schüler meint) sagen würden. Hagrids persönliche ...

Freitag, 22. November 2019, 11:27

Forenbeitrag von: »Fine«

Warum können Harry und Nagini - als Horkruxe -, Schmerzen und Verletzungen erleiden?

Zitat von »Merlin1« Zitat von »Fine« oder Gegenmittel) für Basiliskengift Phönixtränen heilen Basiliskengift. Ja natürlich, wollte da auch eigentlich "außer Phönixtränen, die aber extrem schwer zu bekommen sind" dazu schreiben. Scheint mir im Eifer des Gefechts durchgerutscht zu sein. Zitat von »Merlin1« Zitat von »Fine« Was Nagini angeht- Wurde sie denn überhapt mal verletzt? Also abgesehen von ihrer Tötung mit dem Schwert? Fiele mir jetzt soweit zumindest nichts ein. Ja. Sonst hätte Voldemort...

Freitag, 22. November 2019, 10:09

Forenbeitrag von: »Fine«

Wieso hat McGonagall die Einverständniserklärung für Hogwarts nicht unterschrieben, obwohl sie wusste wie schlimm die Dursleys waren?

Zitat von »Merlin1« Sowohl im 1. Film als auch im 1. Buch sagt McGonagall am Anfang über die Dursleys etwas wie: " Ich habe sie beobachtet, die schlimmste Sorte von ... Muggeln, die man such vorstellen kann. Das können Sie mir glauben.. Und im 3. Film/Buch sagt sie: " Ich kann nicht unterschreiben Potter, weil ich bin weder ihr Elternteil noch ihr Vormunf...: McGonagall wusste aber selbst sehr genau, welche Leute die Dursleys waren. Hat sie wirklich erwartet, dass Harry eine Unterschrift von ih...

Freitag, 22. November 2019, 10:01

Forenbeitrag von: »Fine«

Warum können Harry und Nagini - als Horkruxe -, Schmerzen und Verletzungen erleiden?

Also ich hab es schon so verstanden, dass die Unzerstörbarkeit an den Zauberbannen liegen soll, mit denen Horkruxen belegt werden sollen und es einfach nur keine Zauberbanne (oder Gegenmittel) für Basiliskengift und ähnlich zerstörerische Mittel (oder Zauber) wie Basiliskngift (oder z.B Dämonsfeuer) gibt. Und auf Harry liegen die logischerweise nicht. Was Nagini angeht- Wurde sie denn überhapt mal verletzt? Also abgesehen von ihrer Tötung mit dem Schwert? Fiele mir jetzt soweit zumindest nichts ...

Montag, 18. November 2019, 12:50

Forenbeitrag von: »Fine«

Horkruxerstellung, bzw Ungereimtheiten

Ja. Sagt (bzw. vermutet) Dumbledore jedenfalls ebenfalls in Band 6 kurz nachdem er und Harry sich Slughorns komplette/unmanipulierte Erinnerung angesehehen haben. Es scheint, dass Voldemort, sobald es ihm gelungen war, einen Teil seiner Seele darin einzuschließen, ihn nicht mehr tragen wollte. Er verbarg ihn, geschützt durch viele mächtige Zauber, in der Hütte, wo seine Vorfahre einst gelebt hatten (Morfin war natürlich längst nach Askaban geschafft worden), (S.455/456)

Sonntag, 17. November 2019, 03:51

Forenbeitrag von: »Fine«

Horkruxerstellung, bzw Ungereimtheiten

Heißt es denn in besagtem Interview auch wirklich genau "wann" er die Horkruxe angefertigt hat, oder nur mit welchen Morden? Ich mein, Fakt ist, dass we den Mord an Myrtge im 5. Jahr und den Mord an seinem Vater im Dommer vor dem 6. Jahr begangen hat. Dumbledore (seineszeichen naben Hermine Sprachrohr von JKR) war allerdungs auch wieder der Ansicht Tom hätte den Ring ichrmehr tragen können unnd hättw ihn versteckt nachdem er herausgefunden hat wie(genau) man Horkruxe herstellt.