Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 81.

Mittwoch, 20. November 2019, 15:44

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Musik

Zitat von »Merlin1« Wahrscheinlich war Dumbledore ein Fan von Elton John, da beide schwul waren. Vielleicht war Elton Dumbledores große 2. Liebe. Bitte was Ich verbuche das jetzt einfach unter Humor, den ich nicht verstehe.

Mittwoch, 20. November 2019, 15:40

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Wer hat Arthur gesagt, dass Harry nichts über Sirius Black erfahren soll?

Die Situation im 7. Film unterscheidet sich von der im 3. schon sehr. In Film 7.1 wurden im Ministerium Blutstatusprozesse geführt - und das auch noch ohne wirkliche Beweisführung. Die Weasleys zählten zwar zu den "reinblütigen" Familien, waren aber auch für ihre Pro-Muggel-Haltung bekannt; außerdem waren sie aktive Mitglieder des Ordens des Phönix. Natürlich fühlt sich Arthur da angegriffen, wenn Runcorn (der wahrscheinlich Befürworter der Vorgehensweise im Ministerium war - sonst hätte sich Um...

Samstag, 9. November 2019, 15:51

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

War Bellatrix stolz auf ihren Vettern Sirius, der als Erster in der Geschichte aus Askaban geflohen ist?

Unser Studiengang hat einen gewissen Ruf und du hast gerade eindrucksvoll zur Schau gestellt, warum dieser Ruf existiert, Baron. Ja- jemand, der nicht Jura studiert hat, hat in der Regel keine Vorstellung von der Dogmatik der Körperverletzungs- und Tötungsdelikte. So what? Wenn dir auffällt, dass hanebüchene Argumente in Bezug auf die deutsche Rechtslage ausgetauscht werden, dann stell entweder klar, wie das Geschehen tatsächlich rechtlich zu bewerten wäre oder sag gar nichts, bevor du anfängst ...

Dienstag, 29. Oktober 2019, 22:04

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Anerkennungssammlung (der Positive Thread)

Erst einmal vielen Dank für diesen Thread. Ich finde die Idee großartig. Nun passend zum aktuellen Thema: Ja, die beiden Versionen haben sich unterschieden. Mir gefiel die PC-Version besser, was vor allem an der Grafik lag. Eines meiner absoluten Lieblings-Harry-Potter-Spiele war der dritte Teil (PC Version). Einerseits fand ich den Bonenbonusraum genial und im Zusammenhang damit auch die vielen Geheimnisse, die man auf dem gesamten Gelände erkunden konnte. Ich fand das sehr liebevoll gestaltet....

Montag, 21. Oktober 2019, 21:41

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Warum eigentlich das Alterslimit?

Zitat von »Walpurgisritter« P.S.: "Voll der Mord" ist nicht von mir, sondern aus einem total alten Coldmirror-Video. Apropos Coldmirror: Kennt ihr ihre "5 Minuten Harry Podcast"-Serie? Ja und ich warte nun schon sehnsüchtig auf Folge 15

Sonntag, 20. Oktober 2019, 20:49

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Warum eigentlich das Alterslimit?

Ja, das hätte sie alles machen können und hat es trotzdem nicht getan. Jetzt kann man natürlich ewig darüber diskutieren oder man kann einfach die Aussage der Autorin akzeptieren (und trotzdem weiterhin gedanklich das t am Ende aussprechen, weil man es so gewohnt ist).

Sonntag, 20. Oktober 2019, 19:40

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Warum eigentlich das Alterslimit?

Zitat von »Merlin1« Nein, ich meine es ernst. Der Name Voldemort bzw " I am Voldemort" (und nicht "Je suis Voldemor") entstand aus britisch- englische Namen wie Tom Marvolo Riddle. Da ist nichts Französisches dran, von daher leuchtet es mir nicht ein, warum das T stumm sein sollte. JKR hat es aber damit erklärt und zwar offenbar bereits in einem Interview 1999. Natürlich könnte man jetzt argumentieren, dass das so nicht in den Büchern thematisiert wurde. Andererseits sollte die Autorin durchaus...

Sonntag, 20. Oktober 2019, 18:38

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Warum eigentlich das Alterslimit?

Zitat von »Merlin1« Zitat von »Walpurgisritter« Das T ist stumm. Also heißt Tom jetzt "Om", weil das T stumm ist? Wenn das T von Voldemort stumm ist, dann müsste es auch bei Tom stumm sein. Denn das T bei Voldemort kommt eben von Tom. Das "T" ist stumm, weil "Voldemort" französisch inspiriert ist und im Französischen werden die Wortenden gerne mal "verschluckt". Tom wird hingegen tatsächlich wie Tom ausgesprochen. Immerhin befindet sich dort das T am Wortbeginn.

Samstag, 19. Oktober 2019, 12:24

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Geister hätten die Kammer des Schreckens sehen müssen

Zitat von »Walpurgisritter« Interessante Frage. Naja, die Kammer selbst liegt, soweit wir wissen, weit entfernt und unterhalb von der Schule. Warum sollte die Geister dort runter schweben? Und obwohl sie Wände durchqueren können, wird nie gesagt, dass sie durch Wände sehen können. Was den Basilisken angeht, er war ja nie allein, sondern wurde von Riddle oder Ginny begleitet, die wohl nach ihnen Ausschau gehalten haben. Und die Geister wären, wenn sie den Basilisken gesehen hätten, einfach so er...

Samstag, 19. Oktober 2019, 10:37

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Warum eigentlich das Alterslimit?

Zu Frage 1: Zum einen ist ein 17-jähriger Zauberer meist schon im letzten Schuljahr angelangt, zumindest aber im 6. und hat damit seine Ausbildung nahezu abgeschlossen. Die Wahrscheinlichkeit, dass er damit besser vorbereitet ist, ist damit - pauschal betrachtet - einfach höher. Außerdem ist das Bestehen auf ein Alterslimit seitens des Ministeriums wahrscheinlich zur Beruhigung und Stressminimierung da. Bei Minderjährigen Zauberern hätte das Ministerium vermutlich mit lauter besorgten Eltern zu ...

Samstag, 12. Oktober 2019, 16:05

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Hätte Hagrid Interesse an dem Basilisken gehabt?

Inwiefern "Interesse"? Grundsätzlich glaube ich, dass Hagrid an so gut wie jedem magischen Tierwesen Interesse hat; das ist seine Passion. Allerdings hättet er - geprägt durch seine eigene Erfahrung mit dem Thema "Kammer des Schreckens" - wahrscheinlich eher alles daran gesetzt, diese Todesgefahr zu beenden und denjenigen zu finden, der für die Öffnung der Kammer verantwortlich ist. Seine Priorität wäre vermutlich in diesem Fall nicht gewesen, den Basilisken zu schützen, so wie er das etwa bei A...

Samstag, 5. Oktober 2019, 15:11

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Warum hat Voldemort keinen geheimen Horkrux erschaffen, von dem Harry nichts gewusst hätte?

Aus dem Gespräch mit Dumbledore und aus der Erinnerung Slughorns wissen wir, dass es schon riskant ist, nur einen einzigen Horkrux zu erschaffen. Voldemort hat 7 (6 von denen er weiß und das Seelenteil, das in Harry lebte) erschaffen, was eine unbeschreiblich enorme Belastung für seine Seele sein muss. Entweder er war nicht mehr dazu im Stande einen Horkrux zu erschaffen oder aber er war sich einfach sehr sicher, zu gewinnen. Abgesehen davon können Horkruxe zwar theoretisch normale Alltagsgegens...

Donnerstag, 3. Oktober 2019, 19:57

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Vieldeutige Szene im 2. Film

Zitat von »Merlin1« Die Reaktionen von Ron und Hermine während Aberforths Schilderung waren schon eindeutig. Hermine schlug mit ihrer Hand auf den Mund und Ron sah aus als ob er sich übergeben musste. Aber ich finde, düstere Sachen sollten schon in einem solchen Roman vorhanden sein. Immerhin haben wir seelenaussagende Dementoren und ein Ehepaar, das ihren Verstand verloren hat (Longbottoms) Sexuelle Gewalt muss das trotzdem nicht gewesen sein. Mir persönlich würde es schon reichen, wenn mir je...

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 14:30

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Warum ist Arthur/Molly nicht zum Fuchsbau appariert, als Fred und Ginny ihre Sachen zu Hause vergessen haben?

Vielleicht sind die Weasleys einfach keine Freunde dieser Fortbewegungsvariante und mehr steckt nicht dahinter. Abgesehen davon war JKRs Intention wahrscheinlich, die Gruppe unter Zeitdruck zu setzen, damit Ron und Harry am Bahnsteig sich selbst überlassen werden. Denn hätten die Weasleys noch genügend Zeit gehabt um in Ruhe die Koffer einzuräumen und die Kinder zu verabschieden, wären sie mit Sicherheit nicht mit Ginny voraus geeilt. Dann wäre der Plot aber nicht so abgelaufen, wie er nun übera...

Donnerstag, 26. September 2019, 18:53

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Konnte Dumbledore als homosexueller Mensch die Gefühle Snapes gegenüber Lily verstehen?

Was lässt dich denn daran zweifeln? Stell dir mal folgende Situation vor: Du läufst über den Friedhof und siehst dort vor einem Grab einen weinenden Menschen stehen. In der Regel verspürt man dann Mitgefühl. Dieses Mitgefühl hat doch aber gar nichts damit zu tun, welche Sexualität derjenige oder man selbst hat oder ob um den Partner, das Kind oder die Eltern geweint wird, sondern damit, dass man sich in etwa vorstellen kann, wie es sein muss, einen geliebten Menschen zu verlieren. Oder meinst du...

Dienstag, 17. September 2019, 13:28

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Nevilles Erinnermich

Zitat von »Merlin1« Es war ein Hinweis darauf, dass Neville auch ein Auserwählter ist wie Harry. Mit anderen Worten, der Erinnermich hat deshalb rot gefärbt, um anzudeuten, dass Neville nicht vergessen soll, dass auch er in der Prophezeihung erwähnt worden ist. So vermute ich das mal Vor Buch Nr.5 hat noch nicht mal Harry von der Prophezeiung gewusst, geschweige denn Neville. Wie kann man etwas vergessen, das man nie wusste?

Montag, 16. September 2019, 10:46

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Allgemeiner-"über Politik & aktuelles Weltgeschehen"-Laber-Thread Nr. 2

@Der Blutige Baron So richtig deine juristischen Ausführungen zur Wiedervereinigung auch sind, kannst du nicht selbstverständlich davon ausgehen, dass die Mehrheit der DDR-Bürger wusste, was da im Einzelnen auf sie zukommt. Wenn ich bisher eines aus meiner kommunalpolitischen Tätigkeit gelernt habe, dann dass es sehr viele Menschen gibt, die keine Ahnung davon haben, was der Inhalt eines Wahlprogramms konkret bedeutet. Man kann vielen Leuten noch so oft erklären, dass z.B. ein neues Schwimmbad a...

Samstag, 14. September 2019, 18:28

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Was hätte Harry gemacht, wenn er keine Partnerin für den Ball gehabt hätte?

Im Film geht nun mal nicht immer darum, den Buchinhalt so akkurat wie möglich wiederzugeben. Die Szene, von der wir aktuell sprechen, setzt sich inhaltlich damit auseinander, dass Voldemort gerade herausfindet, dass sich Harry gerade auf Horkruxjagd befindet. Die Spannungskurve steigt immer weiter an, alles steuert auf die Schlacht um Hogwarts zu; Voldemort wird zunehmend wahnsinniger als es bisher schon war. Die Szenerie in Malfoy Manor unterstützt insgesamt im Grunde einfach nur das unwohle Ge...

Freitag, 13. September 2019, 10:08

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Hat der 3. Film jemals erklärt, woher Lupin die Kombination für das Schließen der Karte der Rumtreiber wusste?

Die Filmemacher haben wahrscheinlich durchaus stark darauf gebaut, dass die Fans mit den Büchern vertraut sind. Anders kann ich mir viele Stellen nicht erklären. Beispielsweise wird in Film 4 mit keinem Wort erwähnt, wie Crouch Junior eigentlich aus Askaban entkommen ist und dass er danach lange unter dem Imperiusfluch seines Vaters stand. Kennt man das 4 Buch nicht, ist das ein ziemlich großes Plothole. Andere Beispiele findet sich in 7.1 und 7.2 - da gehorcht Kreature Harry, obwohl er eine sic...

Donnerstag, 12. September 2019, 22:16

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Welches währe euer Lieblingsfach

Entweder Zaubertränke (allerdings nicht bei Snape, obwohl ich den Charakter und insbesondere seine Entwicklung mag- er ist und bleibt ein grauenhafter Lehrer) oder Pflege magischer Geschöpfe.