Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 12:44

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Was passiert mit einem Fidelius-Geheimniswahrer, wenn er durch Amnesia/Obliviate sein Gedächtnis verliert?

Wenn eine Person zu einem Geheimniswahrer wird, dann aber durch einen Unfall einen Amnesia/Obliviate - Zauber abbekommt und somit sein komplettes Gedächtnis verliert --- ist der Fidelius-Zauber dann noch aktiv? Der Geheimniswahrer hat zwar sein Gedächtnis verloren, weiß nicht mehr, dass er ein Geheimniswahrer ist/war, aber er hat den bestimmten Aufenthalt nie jemanden verraten.

Freitag, 15. November 2019, 23:05

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Bevor Cedric starb, hat Harry Frank Bryce und die Spinne sterben sehen. Warum konnte er am Ende des 4. Bandes keine Thestrale sehen?

Naja, also im 4. Band isst Voldemort etwas aus Wurmschwanz Flasche im Riddle Haus bzw. ist darauf angewiesen, dass Nagini gemolken wird. Und im 7. Band will er doch keinen Horkrux erschaffen, als er die Muggelkunde-Lehrerin tötet - es war halt nur ein Abendessen für Nagini.

Freitag, 15. November 2019, 23:02

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Würde das Konzept der "Bekehrung eines Antagonisten zur guten Seite" in Harry Potter wirken oder nicht?

Ja das stimmt, aber Harry war bei Snapes und Dracos Erkenntnis ja nicht beteiligt. Bei Voldemort hat Harry es ja versucht, er hat ihm angeboten, zu bereuen, aber es war sinnlos. Ich meine ja, dass es schon toll wäre, wenn Harry - und nur Harry alleine -, jemanden überzeugen könnte, von der Dunklen Seite wegzugehen. Genauso, wie er Slughorn mit Hilfe von Felix Felicis überzeugen konnte (aber gut, Slughorn war ja kein Antagnonist) Ich verlinke noch ein paar Szenen, zur besseren Verdeutlichung http...

Freitag, 15. November 2019, 22:26

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Bevor Cedric starb, hat Harry Frank Bryce und die Spinne sterben sehen. Warum konnte er am Ende des 4. Bandes keine Thestrale sehen?

Allein der Gedanke, dass Tom Riddle ein Schlammblut, eine alte Frau, seinen verhassten Vater, einen Landstreicher, einen albanischen Bauern und eine tollpatschige Hexe essen würde, ist doch absurd. Das liegt doch alles unter seiner Würde. Haben die Leute, die diese Fantheorie erstellt haben, denn eigentlich die Buchreihen gelesen? Ich meine, wir haben gerade 3 oder 4 Argumente gezeigt, die vollkommen gegen den Kannibalismus der Horkrux-Opfer sind.

Freitag, 15. November 2019, 22:24

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Würde das Konzept der "Bekehrung eines Antagonisten zur guten Seite" in Harry Potter wirken oder nicht?

In den meisten Fantasy-Werken gelingt es dem Protagonisten, den Antagonisten zu bekehren, ihn zu überzeugen, dass er auf dem falschen Weg ist und ihn auf die gute Seite zu bringen. Einige Beispiele 1) Luke Skywalker bringt Darth Vader zurück auf die gute Seite der Macht (Star Wars - Episode 6) 2) Peter Parker/Spider-Man bringt Otto Octavius (Alfred Molina) zur Vernunft (Spider Man 2 - 2002 von Sam Raimi) 3) Ash Kethum opfert sich für die Pokemon, wird durch ihre Tränen wiederbelebt und öffnet so...

Freitag, 15. November 2019, 14:44

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wer war die Katze der Potters? Eine normale Katze oder doch eher McGonagall/Mrs Norris?

War McGonagall wirklich im Orden? Harry sagte doch im 6. Band zu Slughorn, dass viele Lehrer nicht im Orden sind. Ich meine, McGonagall war Dumbledore treu, aber nie im Orden.

Freitag, 15. November 2019, 14:39

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Kann der Schleier in der Mysteriumsabteilung Horkruxe zerstören?

Wenn alle Horkruxe (auch Harry und Nagini) nacheinander durch den Schleier gehen und dann jemand Voldemort tötet --- sind dann 8 Voldemorts im Limbo/im Jenseits?

Freitag, 15. November 2019, 10:27

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wer war die Katze der Potters? Eine normale Katze oder doch eher McGonagall/Mrs Norris?

Lily erwähnt in ihrem Brief an Sirius, dass eine Katze in ihrem Haus lebte. Entweder ist die Katze bei Voldemorts Angriff auf das Potter-Haus gestorben oder sie war zu dem Zeitpunkt, als Voldemort in das Haus herein ging, draußen unterwegs. Ich persönlich würde sagen, dass die Katze im dem Moment, in dem Voldemort in das Haus der Potters kam, nicht im Haus war. Denn als Harry im 7. Band aus Voldemorts Sicht sieht, wie sich der Angriff abgespielt hat, sieht er nur James, Lily und den kleinen Harr...

Freitag, 15. November 2019, 10:04

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Kann der Schleier in der Mysteriumsabteilung Horkruxe zerstören?

Ich würde es auch so sehen wie Fine. Der Schleier scheint eine Art "Entsorgungs-apparat" zu sein, der neben Menschen auch fast unzerstörbare Gegenstände wie Horkruxe oder Abbildet toter Menschen wie Geister/Inferi vernichtet oder in das nächste Leben bringt oder einfach nur aus ihrer Existenz ausradiert oder sie einfach nur aus dem Diesseits wegbringt. Eben wie ein Schwarzes Loch, das alles und jeden in sich hineinzieht, wobei der Schleier keine Anziehungskraft hat wie ein Schwarzes Loch, jedenf...

Donnerstag, 14. November 2019, 19:24

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Kann der Schleier in der Mysteriumsabteilung Horkruxe zerstören?

Ja das stimmt schon. Weinn ein Horkrux tatsächlich durch den Schleier geworfen wird, dann ist das Seelenstück doch "aus der Welt", oder? Das Seelenstück ist dann im Jenseits, also nicht mehr in dieser Welt - der Erde -, vorhanden. Insofern kann der Schleier doch Horkruxe zerstören, oder? Zerstören in dem Sinne, dass es das Seelenstück aus dieser Welt in die nächste befördert.

Donnerstag, 14. November 2019, 16:33

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Kann der Schleier in der Mysteriumsabteilung Horkruxe zerstören?

Zitat von »Vincent Delacroix« Harry hat seinen Geist gegen Ende von Band 7 gesehen. Hm das, was der Stein zeigt, ist weder echt noch ein Geist, eher ein Echo. They were neither ghost nor truly flesh, he could see that. They resembled most closely the Riddle that had escaped from the diary so long ago, and he had been memory made nearly solid. Less substantial than living bodies, but much more than ghosts, they moved toward him, and on each face, there was the same loving smile. Man kann sagen, ...

Donnerstag, 14. November 2019, 13:11

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Kann der Schleier in der Mysteriumsabteilung Horkruxe zerstören?

Der mysteriöse Schleier in der Mysteriumsabteilung scheint alles, was durch ihn hindurch geht - oder in Sirius Fall hindurch fliegt-, in das jenseitige Leben mitzunehmen. Auch Gegenstände und Kleider, denn man hat gesehen bzw gelesen, dass Sirius ganz verschwunden ist, sprich mit seinen Kleidern und seinem Zauberstab, denn sie wurden nicht mehr gefunden, meine ich. Würde der Schleier nur einen Menschen nackt zu sich aufnehmen, dann wären Sirius' Kleidung und sein Zauberstab höchstwahrscheinlich ...

Donnerstag, 14. November 2019, 09:07

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Bevor Cedric starb, hat Harry Frank Bryce und die Spinne sterben sehen. Warum konnte er am Ende des 4. Bandes keine Thestrale sehen?

Zitat von »Der Blutige Baron« Andererseits muss man halt denen, die das komplette Essen des Horkurx-Mordopfers als Bedingung sehen wollen entgegenhalten, dass wir in der Erinnerung von Tom Riddle den Leichnam von Myrtle sahen... Ja, aber das kam nur im Film vor. Das Buch schweigt über Myrtes Leiche. https://www.google.de/amp/s/www.wattpad.com/amp/481034490 Allerdings erwähnt Myrte im 4. Band im Bad der Vertrauensschüler Harry gegenüber, dass es sehr lange gedauert hat, bis man ihre Leiche gefun...

Mittwoch, 13. November 2019, 16:58

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Hätte James Potter Dudley Dursley in seine Gruppe aufgenommen?

Das steht im Widerspruch zur Aussage über Slytherin durch den Hut: "In Slytherin weiß man List und Tücke zu schätzen, aber dafür wirst du hier echte Freunde finden." Ich habe nie verstanden, was der Hut mit "echten" Freunden meinte.

Mittwoch, 13. November 2019, 15:59

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Würde Harry folgende Orte noch einmal vor seinem (natürlichen) Tod aus Nostalgie besuchen?

Wenn Harry nun - sagen wir 100 Jahre nach dem Epilog -, ein alter Mann geworden ist, der ungefähr weiß, wann er an Altersschwäche stirbt, hätte er folgende Orte ein letztes Mal aus nostalgischen Gründen gesehen, bevor sein Leben zu Ende geht? Also ich meine damit nicht Hogwarts, Hogsmeade, die Diagon Alley, das Ministerium, den Fuchsbau, Godrics Hollow, das Quidditch-Feld usw, weil er diese Orte sehr oft in seinem Leben gesehen hat. Ich meine andere Orte, bei denen er entweder nur einmal oder bi...

Mittwoch, 13. November 2019, 15:41

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Bevor Cedric starb, hat Harry Frank Bryce und die Spinne sterben sehen. Warum konnte er am Ende des 4. Bandes keine Thestrale sehen?

Zitat von »Walpurgisritter« (Außerdem gibt es genau die gleiche Theorie für Ash, den Protagonisten des Pokemon-Animes, es ist also nicht mal allzu originell.) Wenn man es genau nimmt, ist sogar diese Theorie im Pokemon-Kontext auch nicht original, denn noch vor Pokemon wurde das in den 1980er Jahren im Dragon Ball Anime diskutiert, also ob dort der Protagonist Son Goku nicht auch alles träumt, weil er als Kind mit den Kopf gegen einen Felsen aus großer Höhe geknallt ist und es fast nicht überle...

Mittwoch, 13. November 2019, 15:22

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Hätte James Potter Dudley Dursley in seine Gruppe aufgenommen?

Zitat von »Sluggy« Aber ich denke wirklich, dass niemand den Lehrern was gesagt hat; ich nehme an, das wäre unter "petzen" gelaufen (obwohl es das nicht gewesen wäre) und petzen ist in England verpönt. Das tut man dort einfach nicht Für die gute Sache ist petzen wohl verpöhnt, ja. Zur Schadenfreude ist es wohl "erlaubt", weil Peeves, Dudley und Draco irgendwie immer Harry gepetzt haben. Ziemlich ungerecht :/ Zitat von »Sluggy« Zivilcourage hat es trotzdem gegeben - siehe Lilys Auftritt am See. ...